Archiv-Anfrage: stierkampf

Finanziert die EU den Stierkampf mit? Kritiker sprechen… Tiere weinen und sterben… / Arena de Valencia: ¡Viva los toros! Carteles para una reflexión… / מימון של האיחוד האירופי להצגה שנוייה במחלוקת? מלחמת בני אדם בשוורים

דניאל דגן - Das war der TAZ einen Aufmacher wert. Ganz GROß auf der ersten Seite. Mit einer Illustration, die kaum an Brutalität zu überbieten ist. Die Schlagzeile - und den Todesstich! - sehen Sie gleich unter diesen Zeilen. Der Vorwurf lautet: die Europäische Union finanziert den hoch umstrittenen Stierkampf mit... unsere Steuergelder (ich als Ausländer bin leider auch erfasst) verwendet man in ...

Weiterlesen...

Mundial, Spanien: so sieht Freude ‏‏aus / ¡¡¡Felicidades España!!! / אפילו אם הם שונאים את מדינת היהודים: תשכחו מן האינקוויזיציה! תודה לספרדים על הצגה מרהיבה

דניאל דגן - Die Spanier haben verdient gewonnen. Sie habe eine wunderschöne, großartige Fussball-Show geliefert. Sie mussten sich gegen eine holländische Mannschaft durchsetzen, die oft unfair oder gar brutal spielte. Hier zeigen und zeichnen Kollegen aus Spanien, wie sich ihr Land am Tag danach fühlt. Freude auf Spanisch!

Selbst in Diario de Navarra, Pamplona: der Fussball besiegte den Stierkampf! / Fútbol: ¡Viva España! / אפילו בפמפלונה: הכדורגל בכותרת הראשית

דניאל דגן - Mit vielen Millionen Menschen habe ich das Match zwischen Deutschland und Spanien ferngesehen. Was gibt's noch zu sagen? Die Spanier waren einfach besser und pfiffiger. Sie haben verdient gewonnen. Die Deutschen haben hart gekämpft. Doch es hat vom Können her einfach nicht gereicht. Nun geht das Leben weiter. Die Fussball-Begeisterung auch. Zumindest in Spanien. Selbst in der Stierkampf-Hochburg Pamplona, die so überzeugend von

AguasCALIENTES, Mexico: heißes Blut vom Matador fließt in der Stierkampfarena… / España, América Latina, Toros: ¡Que no quiero ver! la sangre de José Tomás por la arena… / מלחמת שוורים, מקסיקו: המטדור הספרדי נפצע קשה

דניאל דגן - ¡ Que no quiero verla ! / que no quiero ver / la sangre de Ignacio por la arena... Diese Zeilen des großen Dichters Federico García Lorca werden heute überall in der spanischsprechenden Welt rezitiert. Sie besagen, frei übersetzt: Das will ich nicht erleben... das will ich nicht sehen... das Blut von Ignacio in der

Anmelden