Archiv-Anfrage: stammesfehden

Zwischen dem schiitischen Iran und dem sunnitischen Kalifat: so jongliert Saudi Arabien

Saudi Arabien bildet neue Allianzen. Saudi Arabien ist dabei, das Emirat Katar auf seine Linie zu bringen. Saudi Arabien unterstützt massiv den ägyptischen Präsidenten Abdel Sisi, der seinerseits die Muslim Brotherhood heftig bekämpft. Saudi Arabien überflutet die Weltmärkte mit preiswertem Erdöl und bringt damit seinen schiitischen Erzfeind, den Iran, in eine äusserst schwierige Lage. Saudi Arabien baut gleich 10 Atomkraftwerke, um sich für die Zukunft fit zu ...

Weiterlesen...

Als Gendarme de l´Afrique wird Frankreich noch viel nachzuholen haben

Stammesfehden sowie Kämpfe zwischen Christen und Muslimen haben in der zentralafrikanischen Republik hunderte Todesopfer gefordert. Die Gewaltanwendung, die sich inzwischen zu einem Bürgerkrieg entwickelte, geht unvermindert weiter. Die Behörden im Land sowie afrikanische Regierungen in den umliegenden Staaten sehen keine Chance, die Lage aus eigener Kraft zu beruhigen. Zu zerissen ist das Land, das seit vielen Jahren keine Autorität hat, die von allen Teilen der Bevölkerun...

Weiterlesen...

In Syrien bleibt alles beim Alten: entweder Assad oder Assad

Im Ergebnis wäre es sicherlich gut, wenn sich die angekündigten Pläne tatsächlich verwirklichen lassen: das syrische Arsenal an chemischen Waffen wird vollständig zerstört. Das syrische Regime wird nicht mehr in der Lage sein, die eigene Bevölkerung - und eventuell auch Nachbarstaaten - mit Giftgas zu bedrohen und anzugreifen. Diese Ziele werden erreicht, ohne dass die USA und Frankreich auch nur einen einzigen Schuss abfeuern müssen.

Anmelden