Archiv-Anfrage: shoa

Frankreich & Türkei auf Kollisionskurs: Krise um Völkermord an Armeniern / Génocide arménien: crise entre la Turquie et la France / השואה הארמנית

דניאל דגן - Soll man die Leugnung von Völkermord unter Strafe stellen oder nicht? Es gibt sehr gute Argumente dafür. Es gibt aber auch sehr gute Argumente dagegen. Jedes Land muss diese harte Entscheidung für sich selbst treffen. Dabei ist klar, dass spezifische historische Zusammenhänge eine zentrale Rolle spielen. Man kann nicht alles über einen Kamm scheren, weil jedes Land eine andere Geschichte hat und folgerichtig andere Schwerpunkte setzt.

Der Zauberer Obama sendet weiterhin falsche Signale / US Mideast Policy: The Road to Hell is paved with good Intentions… / מתי ירושלים תשנה כיוון? דברו עם אובמה על הנכבה היהודית

דניאל דגן - Man kann es drehen und wenden, wie man will. Man kann beliebig heruminterpretieren. Fest steht: Seit US Präsident Barack Obama im Amt ist, gibt es keine ernsthaften Gespräche mehr zwischen Arabern und Israelis. Die Verhandlungen, die es bis dahin regelmässig gab, wurden abgebrochen. Die Aussicht auf eine baldige Wiederaufnahme ist gleich null.

Pinat Ha’gola, Mishmar Ha’emek: ein Shoa Denkmal, das noch während der Shoa entstand / My Dad grew up with this very special memorial… / פינת הגולה: כאן הונצחה השואה עוד בטרם נודעו מימדיה

דוד דגן - In Berlin, wo ich zurzeit wohne, sehe ich das Denkmal für die ermordeten Juden Europas von meinem Schlafzimmer aus. Ich sehe auch die vielen Besucher, die etwas irritiert wirken. Nicht immer wissen sie, was sie mit dem riesigen Wald aus Stelen anfangen sollen.

Why I won’t be seeing the Fjords this Summer…

דניאל דגן - Eine alt-neue Mode breitet sich in einigen Ländern Europas aus: Boycott. Was zuvor dem Büro des notorischen arabischen Boycotts nicht gelungen ist - Israel zu delegitimieren und letzlich zu beseitigen - versuchen nun manche hasserfüllte Europäer nachzumachen. Und das als selbsternannte Moralisten, die sich angeblich für Menschenrechte einsetzen... Pfui! UK Baroness Dee...

Konkret Interview zu Israel: „Die regionalen Aspekte des Konfliktes werden in Deutschland völlig mißachtet“ / ראיון בעתון השמאל הגרמני קונקרט

דניאל דגן - In einem Interview mit der linksorientierten Zeitschrift konkret beschäftigt sich Daniel Dagan mit dem Bild Israels in den deutschen Medien. Er stellt die These auf, dass Israel nicht wegen sondern trotz der Shoa gegründet wurde.

Anmelden