Archiv-Anfrage: hillary-clinton

John Kerry: die Probleme, die auf den Nachfolger von Hillary Clinton zukommen

Ein neuer US-Aussenminister wird bald sein Amt antreten. Mit John Kerry wird es ein ehrgeiziger Politiker sein, der sich sogar zum Präsident wählen lassen wollte. Kerry wird dem Amt ganz bestimmt seinen eigenen Stempel aufdrücken. Er ist dazu wohl auch fähig, da er über viel Washingtoner Erfahrung verfügt und die Weltbühne kennt.

Ein Interimsabkommen ist besser als gar kein Abkommen / Israeli-Palestinian Talks: stumbling block so-called „Right of Return“ / המפתח לפתרון: פיצויים הדדיים לפליטים

דניאל דגן - Der US Vermittler George Mitchell strahlt Optimismus aus: bei den Gesprächen zwischen Israelis und Palästinensern läuft alles prima. Man redet schon über die Kernprobleme. Man könnte eine Einigung erzielen. Notwendig sind Geduld und Durchsetzungsvermögen. Es wird schon gut gehen.

Farce um FARC: Venezuela bestreitet Hilfe für ETA / Audiencia Nacional, España: ayuda al terrorismo! Venezuela: vínculos del colonialismo! / קולוניאליזם או סיוע למחתרת הבסקית? וונצואלה מכחישה האשמות ספרד

דניאל דגן - Der spanische Vorwurf gegen Venezuela ist schon dramatisch: Madrid beschuldigt Caracas, der Untergrundorganisation ETA indirekt zu helfen, indem das südamerikanische Land die Zusammenarbeit zwischen ETA und FARC begünstigt oder gar unterstützt.

Afghanistan Strategie „Geld für Gesinnung“: friedfertige Haltung gegen bar? / Cash for renouncing Jihad? yet another Western Illusion… / יותר כסף פחות ג’יהאד? גם באפגניסטן זה לא יעבוד

דניאל דגן - Auf der Afghanistan Konferenz in London wurde vereinbart, die ausländische, militärische Präsenz im fernen, asiatischen Land so schnell wie möglich zu beenden. Der Westen hofft, den Abzug schon nächstes Jahr zu beginnen. Präsident Hamid Karzai aber sagt ungeschminkt, dass die internationale Streitmacht - praktisch die NATO - noch 10 oder gar 15 Jahre am Hindukusch bleiben müsste.

Anmelden