Archiv-Anfrage: hassprediger

Anschlag in Kopenhagen – ein weiterer Weckruf für Europa

Geradezu frappierend sind die Parallelen zwischen den jüngsten, islamistischen Anschlägen in Paris und in Kopenhagen. Das erste Ziel der Attentäter war zunächst die Pressefreiheit und die Meinungsvielfalt, symbolisiert durch Journalisten und andere Personen, die sich miteinander austauschen wollten; das zweite Ziel war ein koscheres Lebensmittelgeschäft beziehungsweise eine Synagoge - also Einrichtungen, die eng mit der Existenz jüdischen Lebens ver...

Weiterlesen...

Islamistische Hetze: nun hat es die Traumstadt Sydney getroffen

Auch zwei Tage nach der Geiselnahme in einem Cafe in Sydney ist Australien immer noch unter Schock. Warum geschah dieser Anschlag ausgerechnet auf dem ferngelegenen, fünften Kontinent, der sonst als eine ruhige und friedliche Region gilt? Wie kommt es, dass ein ehemaliger Flüchtling die Großzügigkeit seines Gastlandes ausnutzen konnte, um Menschen wahllos zu töten? Haben die eigenen Institutionen versagt, indem sie die Gefahr unterschätzten, die von einem muslimischen Fana...

Weiterlesen...

Gezielte Tötung von Anwar al-Awlaki: Illegale Hinrichtung oder legitimer Schlag? / Killed or assassinated? U.S.-Born Al Qaeda Cleric Awlaki is dead / חיסול ממוקד: אובמה אימץ את הטקטיקה

דניאל דגן - Er war bekannt als Hassprediger. Er soll an mehreren Anschlägen mitgewirkt haben. Die amerikanische Justiz sagt, dass sie über klare Beweise gegen ihn verfügt. Mehrere verurteilte Terroristen und Al Kaida Helfer gaben zu Protokoll, dass er sie zu ihren Gewalttaten motiviert oder gar gedrängt hat. Dennoch: darf man ihn ohne Gerichtsverfahren und ohne Urteil töten? Einfach so, aus der Luft? Darf man dabei den Tod von Unschuldigen in seiner Umgebung in Kauf...

Weiterlesen...

Anmelden