Archiv-Anfrage: friedensprozess

Die beste Nachricht der Woche: Braut aus Syrien heiratet Bräutigam in Israel! / Alan Moir of „The Age“ got it wrong; Yeah, there’s hope for peace after all! / כלה מסוריה, מרתון בירושלים: הסנסציות של השבוע

דניאל דגן - Überall lesen Sie, dass der sogenannte Friedensprozess nicht vorankommt. Zur Zeit lehnt die palästinensische Autorität Gespräche mit Israel ab. Es gibt nicht mal einen runden Tisch, wo man über die Probleme miteinander redet. Woran das liegt kann ich Ihnen an anderer Stelle gerne erläutern. Doch zunächst gebe ich diese gute Nachricht weiter: eine junge Frau aus Syrien kam nach Israel, um einen jungen Mann zu heiraten. Dabei überquerte sie eine der ruh...

Weiterlesen...

Nahost Friedensprozess und arabisch-muslimischer Alltag: von diesen Künstlern kann man lernen / Obsessed with the Arab-Israeli conflict? look at these reports in Egypt and Jordan

דניאל דגן - Täglich oder gar stündlich werden wir mit Berichten über den arabisch-israelischen Konflikt bombardiert. Manchmal gewinnt man fast den Eindruck, dass es keine anderen Themen gibt (die heftige, aktuelle Sarrazin-Debatte ist wohl die Ausnahme). Heute morgen habe ich Arabien besucht. Wie wird die Sache in arabischen Ländern wahrgenommen? Gerade jetzt, wo ein Dialog wieder beginnt? Sind auch die Araber von der Obsession Israel befallen, wie so viele Kollegen ...

Weiterlesen...

Merkel & Netanyahu in Berlin: kein Junktim zwischen Friedensprozess und der nuklearen Aufrüstung Teherans / Iran goes nuclear: Dialog is still possible, but sanctions loom / נתניהו בברלין: עוד השנה ישיבה משותפת של ממשלות גרמניה וישראל

דניאל דגן - Kanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Bejamin Netanyahu wollen den Friedensprozess vorantreiben. Doch sie setzen unterschiedliche Akzente. Merkel betont den kompletten Siedlungsstop, Netanyahu die Anerkennung Israels als einen jüdischen Staat durch die ganze arabische Welt. Beim Thema nukleare Aufrüstung des Irans herrscht Einigung: Teheran muss endlich sein Atomprogramm transparent machen. Das Angebot zum Dialog bleibt bestehen, doch die Zeit drängt. Sanktione...

Weiterlesen...

Anmelden