Archiv-Anfrage: ephraim-kishon

CeBIT 2013: unsere Kinder bringen uns die eigene Muttersprache bei! / Lesen Sie bitte diese Zeilen auch auf Tablets und Smartphones!

Ein schöner, alter Spruch von Ephraim Kishon lautet sinngemäss: Israel ist das einzige Land in der Welt, in dem die Eltern die Muttersprache durch ihre Kinder erlernen und nicht umgekehrt. Dieser Spruch ist aber längst überholt. Heute ist es in der ganzen Welt üblich, dass Kinder die eigene Muttersprache besser beherrschen als ihre Eltern. Da wo es noch nicht der Fall ist, wird ein Land rückständig und findet kaum noch den Anschluß an die Modernität.

Henryk Broder über die Hetze gegen den jüdischen Staat: besuchen Sie Israel, solange es noch existiert! / „Make sure to visit Israel as long as it still exists!“

דניאל דגן -  Ich hasse festliche Reden. Ich hasse insbesondere Laudationen. Man ist gezwungen, nur Gutes über den Preisträger zu sagen. Oft ist es langweilig. Trotzem muss man höflich zuhören. Man kann den Saal nicht einfach verlassen. Man bleibt am Stuhl kleben. Schrecklich.

Anmelden