Archiv-Anfrage: ben-dror-yemini

Syrische Demo an der Grenze zu Israel: Organisation & Finanzierung im Blickpunkt / The Telegraph: Syrian documents show Assad orchestrated raids on border with Israel / דרור בן ימיני מוכיח: אירופה סייעה במימון ה“הפגנות“ בגבול הצפון

דניאל דגן -Mitte Mai 2011 haben Demonstranten aus Syrien versucht, die Grenze mit Israel gewaltsam zu überqueren. Einmal ist es ihnen gelungen, da sich die israelischen Streitkräfte zurückgehalten haben. Wenige Tage später gab es eine zweite solche Aktion. Wieder kamen viele Demonstranten und versuchten, die Grenzanlagen zu zerstören. Die Israelis haben diesmal härter reagiert. Es gab einige Tote und Verletzte.

Die Lügen des Herrn Abbas: so wird Geschichte umgeschrieben / How to catch liar Abbas? Simply remind him of his own account of events… / הנכבה ותעשיית השקרים: בן-דרור ימיני תפס את עבאס על חם

דניאל דגן - Wie über eine Million Juden musste auch ich ein arabisches Land verlassen, weil die Lebensumstände für uns unerträglich wurden. Über diese Zerstörung und Vertreibung erfährt man leider kaum etwas in den westlichen Medien. Dabei handelt es sich um die ältesten jüdischen Gemeinden der Welt, die noch lange vor der Entstehung der arabischen und muslimischen Identität existierten. Diese jüdischen Gemeinden haben die Menschheit mit vielen kulturellen und...

Weiterlesen...

Noch mehr Wunder! Israel feiert / Goldstoning passé… Israel celebrates / עצמאות, מצעד עגבניות: ישראל חוגגת

דניאל דגן - Israel wurde gegründet, weil jüdische Menschen in aller Welt es wollten und hart dafür gearbeitet haben. Die Offizielle Gründung Israels erfolgte vor 62 Jahren. Die Grundlage für die Entstehung eines modernen jüdischen Staates in der alten Heimat wurde aber verstärkt ab Mitte des 19. Jahrhunderts gelegt.

Hasstiraden im Namen der Menschenrechte… PFUI! / More Hate Crimes à la Goldstone: placing Israel APART… HIDing the truth… / הסיסמה אפרטהייד כנשק לחיסול ישראל: הסתה

דניאל דגן - Was sich in diesen Tagen an manchen Universitäten und anderen Einrichtungen im Westen abspielt ist nichts anderes als eine sorgfältig durchdachte, bestens finanzierte und von langer Hand vorbereitete Hetzkampagne gegen den jüdischen Staat. Mit Kritik hat diese Kampagne nichts zu tun. Die wäre ja völlig legitim.

Anmelden