Archiv-Anfrage: arab-league

Intervention in Syrien? Die arabische Liga möchte den Einsatz selbst tragen!

Eine hochkarätige Konferenz der arabischen Liga, Arab League, beendet ihre Beratungen in Katar. Hauptthema war nach eigenen Angaben die Situation in Syrien. Die Teilnehmer der Konferenz sind sich darüber einig, dass Präsident Bashar Assad gestürzt werden muss. Sie wollen den Druck auf ihn verstärken, damit der Machtwechsel endlich Realität wird. Eine eindrucksvolle Einigkeit, die eigentlich optimistisch stimmt und Hoffnung geben könnte.

No-Fly Zone: Warum Europa? Warum die USA? die Araber mögen in Libyen selbst handeln! / סגר אווירי על לוב: מדינות ערב הן שצריכות לפעול

דניאל דגן - Ich komme aus Arabien. Ich habe eine ägyptische Geburtsurkunde, die natürlich in Arabisch verfasst ist. Ich darf also mal als ein Jude orientalischer Abstammung sprechen. Ich darf Kritik äussern, die ich auch als Selbstkritik verstanden haben will. Diese Worte sind an Araber gerichtet, die so wie ich wollen, dass endlich der Fortschritt nach Arabien kommt. Dass endlich Freiheit und Menschenrechte in Ara...

Weiterlesen...

Die arabische Welt nach Tunesien: Ansätze für Selbstkritik / Amr Moussa to Arabs: Beware of popular revolt / מי אחראי למצב העגום בעולם הערבי? ניצנים של ביקורת עצמית

דניאל דגן - Beginnt vielleicht ein Prozess des Nachdenkens und der Reflektion in der arabischen Welt? Wird Kritik endlich zugelassen? Wird sie gar zur Selbstkritik? Einiges deutet darauf hin. Die Arab League warnt vor Unruhen und Revolten in arabischen Ländern. Dabei sucht sie die Schuld nicht nur bei anderen. Selbst der sonst so agressive Generalsekretär Amr Moussa spricht von Versäumnissen der ar...

Weiterlesen...

Arabische Liga bekräftigt: Israel wird als ein jüdischer Staat NICHT anerkannt / Arab League reiterates rejection of Israel as a Jewish State / הליגה הערבית מדגישה שוב: לא תהיה הכרה בישראל כמדינה יהודית

דניאל דגן - Was ist das Kernproblem im arabisch-israelischen Konflikt? Warum kommt es nicht zu einem Ausgleich und zum Frieden? Ein wichtiger Hinweis kommt heute aus meinem Land Ägypten und meiner Geburtsstadt Kairo, wo die Aussenminister der Arab League tagten. Dort haben sie abermals bekräftigt, dass sie den Staat Israel als einen jüdischen Staat nicht akzeptieren können und nicht akzeptieren wollen.

Weiterlesen...

Baustelle Palästina: soll Israel der 23. arabische Staat werden? / Sharm el-Sheikh: a second round of peace talks / שיחות השלום מתחדשות: הזדמנות לדבר סוף סוף גם על הפליטים היהודיים מארצות ערב

דניאל דגן - Den nun endlich wieder aufgenommenen Dialog zwischen Israel und der palästinensischen Autorität feier ich nicht. Ich habe schon sehr viele solche Versuche erlebt. Ich bin nüchtern. Doch zugleich bin ich hoffnungsvoll. Es könnte - wie gesagt, es könnte, im Konjunktiv - eine neue Chance sein. Vorausgesetzt man kommt zu der Überzeugung, dass der Konflikt wirklich beendet werden muss. Für alle Zeiten.

Anmelden