Großbritannien bleibt uns erhalten – muss sich jedoch neue Regeln verschreiben

Wenn es die Schotten nicht gäbe, müsste sie Großbritannien unbedingt erfinden. Denn die Schotten haben es geschafft, das Londoner Establishment wachzurütteln und zu alarmieren. So wie es bisher in Westminster zuging, kann es nicht weiterbleiben. Ein Wind der Reformen soll bald an der Themse wehen. Das zentralistische Königreich wird nicht daran vorbeikommen, die veralteten Machtstrukturen neu zu überdenken. Der britischen Demokratie wird eine Erneuerung verpasst, die man b...

Weiterlesen...

Beratung der Führung von ISIS: unsere Taktik funktioniert!

Neulich gab es eine wichtige Beratung der Führung von ISIS - das islamische, sunnitische Kalifat, das sich in weiten Teilen von Syrien und dem Irak etabliert hat. Der mächtige Chef Abu Bakr al-Bagdadi wollte erfahren (1) wie die militärische Lage sei und (2) wie die Rekrutierung von neuen Jihadisten abläuft. Seine Kommandeure haben die Situation sehr schmeichelhaft beschrieben, und zwar gleich in...

Weiterlesen...

Kalifat-Schock im Westen: was tun, um ISIS zu bekämpfen?

Die dramatische Kampfansage von US-Präsident Barack Obama gegen ISIS bedeutet einen ersten Schritt zum aktiven, wenn auch begrenzten militärischen Engagement im Irak. Obama verspricht zwar, dass sich die Amerikaner allein auf Luftschläge gegen die islamistischen Kämpfer konzentrieren werden. Doch er und seine Generäle wissen bestimmt, dass dieser Krieg aus der Luft nicht zu gewinnen ist. Die ISIS Verbände haben sich schon längst hinter der Bevölkerung verschanzt und werd...

Weiterlesen...

Think Tanks in der Kritik: die katarische Connection in Washington bloßgelegt

Die Vorstellung ist schön. Hochkompetente, unabhängige Experten und Wissenschaftler versammeln sich unter dem Dach einer Institution, die Forschungsarbeiten betreibt. Ziel ist eine qualifizierte, gründliche und möglichst genaue Analyse, die die Hauptakteuere in der Gesellschaft mit Daten und Handlungsmöglichkeiten konfrontiert. Es gibt natürlich auch konkrete Ratschläge zu höchst umstrittenen Themen. Es gibt Einfluss - direkt und indirekt - auf Entscheidungsträger. Es g...

Weiterlesen...

Schwer gesucht, aber noch lange nicht gefunden: politische Solidarität im Kampf gegen den militanten Islamismus

Der Westen ist zunehmend durch den militanten Islamismus bedroht. Das ist bereits seit vielen Jahren eine akute Gefahr, wie zahlreiche Gewalttaten sowohl in den USA als auch in europäischen Ländern belegen. Doch die Bedrohung wurde immer wieder heruntergespielt. Manche versuchten, Verständins für die Extremisten zu zeigen, um sie zu beschwichtigen; manche hofften, dass ihre Länder verschont werden, da sie sich von Kampfhandlungen distanziert haben. Manche im Westen gingen s...

Weiterlesen...

Die Ukraine gespalten, der Irak zerfallen; Daran kann auch die NATO nichts mehr ändern

Der Nato-Gipfel in Wales soll Signale setzen. Zum einen gegen den Kreml, der die prorussischen Rebellen in der Ukraine massiv unterstützt und damit neue politische Realitäten schafft; zum anderen gegen das islamische Kalifat ISIS, das große Landflächen im Irak und in Syrien eroberte und den Westen immer wieder mit demonstrativen Hinrichtungen abschreckt. In beiden Fällen geht es um verzögerte, praktisch aussichslose Versuche, die neuen Grenzziehungen in zwei wichtigen Welt...

Weiterlesen...

Anmelden