Das vergessene Erbe / The forgotten refugees of the Arab-Israeli conflict / הפליטים היהודיים מארצות ערב

Knapp eine Million Juden, die arabische Länder verlassen mussten, fanden Zuflucht in Israel. Doch die Welt will davon nichts wissen. In dieser Website finden Sie immer wieder aktuelle Informationen zu diesem wichtigen Thema. Das ist auch im Zusammenhang mit dem arabisch-israelischen Konflikt hoch relevant. Ausgleich und Frieden sind nur möglich, wenn die Schicksale von Flüchtlingen von beiden Seiten berücksichtigt werden. Eine Lösung kann und muss auf der Grundlage der Einigung über Reparationen gesucht und gefunden werden. Reparationen sowohl für arabische als auch für jüdische Flüchtlinge.

Hier einige wichtige Hinweise:

Law drafted by the Arab League to discriminate against Jews

שואת יהודי ערב וארצות האיסלאם

Anmeldung von jüdischen Flüchtlingen aus arabischen Ländern

Justice for Jews

Jüdische Flüchtlinge aus Arabien

Editorial Jerusalem Post

Isracast – Website mit Infos und Interviews zum Thema

Interview with Irwin Cotler

Ha’aretz – Text in Hebräisch

Ha’aretz Article

Ma’ariv – Text in Hebräisch

Tzvi Gabai: Pogrom in Bagdad (Ha’aretz)

Ma’ariv Article

More on the same issue here (Jerusalem Post)

Jerualem Post – more on Jewish Refugees

Eine Analyse der Resolution UN 194 macht deutlich, dass dieser Beschluss sich mit allen Flüchtlingen des arbisch-israelischen Konflikts befasste – also auch mit dem Schicksal der orientalischen Juden (Text in Englisch)

UN Resulution194: The Myth of the so-called “Right of Return”

Das sich die Weltöffentlichkeit dem Flüchtlingsdrama der orientalischen Juden verschließt bzw. völlig ignoriert ist insofern unverständlich, da gleichzeitig täglich über das Schicksal von arabischen Flüchtlingen aus dem gleichen Raum intensiv berichtet wird. Dabei entstehen eklatante Verzerrungen und Ungerechtigkeiten, die teilweise im folgenden Beitrag (in Englisch) beschrieben werden.

The author of this article, Gunnar Heinsohn, heads the Raphael Lemkin Institute at the University of Bremen, Europe’s first institute devoted to comparative genocide research. In this op-ed for the Wall Street Journal he writes about the misguided policy of perpetuating the Palestinian refugee problem.

WSJ: Perpetuating the Palestinian Refugee Problem

Weitere wichtige Links zum Flüchtligsdrama der orientalischen Juden

Jews Indigenous to the Middle East and North Africa

The Forgotten Refugees

The Jewish Naqba

Anmelden