Draghi & der chinesische Drache: Wer will schon diese Schrottpapiere kaufen? / Debt crisis killer? ECB bond-buying plan approved / הבנק האירופי קונה חובות

Mohr in Cicero: Mogelpackung Staatsanleihen / Li Min China Daily: Europa hat Fieber / U Min in China Daily: talentierte Chinesen sind nicht blöd / Financial Times: Cash oder Crash? / Guido Fawks' Blog: Draghi  verspricht / ComplianceEX: ...doch was ist davon zu halten?



דניאל דגן - Kanzlerin Angela Merkel ist meist sehr nett zu mir. Doch auf ihrer letzten China Reise hat sie es versäumt, mich mitzunehmen. Wie schade! Ich hätte Ihnen authentisch berichten können, wie die Chinesen auf ihr Drängen reagiert haben, Staatsanleihen von maroden europäischen Volkswirtschaften zu erwerben.



Allerdings verfüge ich über genug Quellen, um Ihnen zu schildern, was sich zugetragen hat. Angela Merkel sagte den Chinesen (sinngemäss): Wir in Europa halten zusammen. Alles ist im Butter. Wir werden nicht zulassen, dass etwa Griechenland stürzt. Schon gar nicht Italien - ein Mitbegründer der Europäischen Union. Spanien ist uns auch sehr wichtig. Und nicht nur wegen des Stierkampf. Ihr könnt uns Vertrauen schenken!

Die Chinesen haben höflichst zugehört. Danach haben sie sich zur Beratung zurückgezogen. Da hat ein Finanzexperte den Politikern vorgetragen (sinngemäss): Angela Merkel meint es sehr lieb. Persönlich ist sie bestimmt vertrauenswürdig. Doch auch sie kann nichts dafür, dass die Reformen in Griechenland nicht vorankommen. Ein Crash in Europa ist gut möglich. Wir Chinesen sind nicht blöd. Wir dürfen keine Schrottpapiere kaufen. Sonst bleiben wir auf dem Verlust sitzen!

Die Chinesen stehen nicht zur Verfügung, um Europa zu retten. Diese traurige Wahrheit musste Angela Merkel den Partnern auf dem alten Kontinent überbringen. Das hat eine neue Runde von Plänen verursacht, die schlechten Staatsanleihen von der europäischen Zentralbank aufkaufen zu lassen. Mit anderen Worten: die Schulden von Griechenland, Spanien, Italien usw. werden die Schulden von ganz Europa. Fertig!

Doch so einfach ist es wirklich nicht. In diesem Beitrag wird gut beschrieben und belegt, warum die Pläne von ECB Chef Mario Draghi gefährlich sind. Europa wird auf einer Menge Schrottpapiere sitzen bleiben. Die Anreize für Reformen werden kontrakariert. Eine Sanierung der kranken Volkswirtschaften wird dadurch nicht zustande kommen.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Was macht China, während sich die Europäer die Bälle NICHT zuspielen?

Geld & Banksters regieren die Welt

_________________________________

You are most welcome to follow and comment on Facebook & Twitter

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Anmelden