US Wahlkampf: wer ist der Bessere im Land der unbegrenzten Möglichkeiten? / Obama, Romney clash over outsourcing jobs

Steve Sack in Star Tribune, Minneapolis: Ei ins Gesicht des Präsidenten / Romney Economics: Antwort von Obama / Dana Summers in Orlando Sentinel: Romney tatsächlich unbeschadet? / Full Metal Patriot : wer ist hier der Vampir? / Washington Times: Obamacare als Angriffsziel / Newsmax: der Wähler soll entscheiden



Nur hier erleben Sie den amerikanischen Wahlkampf so prägnant, so lebhaft und so bunt. In nur sechs Phasen erfahren Sie das wichtigste zum spannenden Geschehen auf der anderen Seite des großen Teichs. Es ist eine authentische Momentaufnahme, die sich um Ideologie, Wirtschaft, Sozialpolitik und Personalie dreht. Eine GROßE Portion Schmutzkampagne ist auch dabei. Das muss ich Ihnen leider auch zumuten.



 

  • Oben links wird die schlechte Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt gezeigt. Es gibt noch weniger Jobs. Der demokratische Präsident Barack Obama kommt in Bedrängnis. Es landen gar faule Eier auf seinem Gesicht. Unterdessen versucht der republikanische Rivale Mitt Romney mit angeblicher Wirtschaftskompetenz zu glänzen.
  • Das lässt Obama nicht auf sich sitzen. Das zweite Bild ist einer Website entnommen, die unter der Ägide Obamas den republikanischen Kandidaten als Job-Killer und Schuldenmacher zerreist. Mehr noch ist zu sehen und zu hören in diesem Video, das die Opfer von Romney zu Wort kommen lässt. Es sind Tausende Metallarbeiter, die ihre Jobs verloren haben, nachdem Romneys Firma ihre Fabrik übernahm, um sie dann wieder abzuwickeln.
  • Solche Vorwürfe tun weh. Doch Romney sieht darin einen unanständigen Angriff von Halbwahrheiten und Lügen. Angeblich hat Romney die besagte Firma gar nicht mehr geführt (obwohl als Inhaber und Vorstandsvorsitzener eingetragen), als die Massenentlassungen stattgefunden haben.
  • Die Anhänger von Romney starten eine Gegenkampagne, bei der Barack Obama als Vampir gezeigt wird, der aus den Adern der amerikanischen Wirtschaft Blut saugt. Damit sind in erster Linie kostspielige, angeblich überflüssige Programme zur sozialen Absicherung gemeint.
  • Allen voran (fünfte Zeichnung) natürlich die Gesundheitsreform, die Obamas Gegner als Obamacare belächeln und angreifen. Obamacare, so wird behauptet, bringt nicht mehr an Gesundheit sondern lediglich mehr an Bürokratie und Verschwendung. Sie belastet den Staatshaushalt und ist nutzlos. Romney will sie wieder abschaffen.
  • Welche Argumente haben wen überzeugt? Das untersucht die Website Newsmax bei einer Umfrage unter ihren Lesern. Newsmax behauptet von sich, wirklich unabhängig und wirklich amerikanisch zu sein. Newsmax soll entscheiden!

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Wie geht’s weiter in den USA? Die Bürger in Chippewa Valley entscheiden!

Congress setzt die Säge an; Schuldenobergrenze erhöht; America ist nicht pleite!

_________________________________

You are most welcome to follow and comment on Facebook & Twitter

Schlagwörter: , , , , , ,

Anmelden