Lagebesprechung in Riyadh: König Abdullah bietet Iran die Stirn / Iranian plot to kill Saudi ambassador in Washington thwarted / מזימה איראנית לרצוח את שגריר סעודיה בארה“ב

Al Bilad: Gedicht zum Glanz und Ruhm des Königs / Habib Haddad in Al Hayat: Revolution kann auch tödlich sein; konfessionelle Gewalt in Ägypten / Abdullah Sayel in Al Eqtisadiaha: noch steckt die US Wirtschaft im Sand / Akhbar Al Arab: blutige Hände der iranischen Führung / Al Jazirah: ...gefährden inzwischen die ganze Region



דניאל דגן - Was machte der Hüter der heiligen Stätten des Islam, als er heute morgen aufgestanden ist? Leider habe ich bisher keine Einladung zum Palast von König Abdullah ergattern können (diese wird aber bestimmt noch kommen). Dennoch kann ich zuverlässig berichten, was sich dort bei Tagesanbruch zugetragen hat. Dazu brauchte ich nicht mal einen Informanten in der Hauptstadt Riyadh. Es reichte vollkommen, einen Blick in die saudischen Medien zu werfen, die ja weitgehend die Anliegen und Sorgen der Monarchie zum Ausdruck bringen.



Der König las zunächst einen Zeitungsartikel, indem ihm ein Gedicht gewidmet wurde. Dann hat man ihn ausführlich darüber unterrichtet, dass im Nachgang der Revolution in Ägypten die blutign Unruhen zwischen Christen und Muslimen stark zunehmen. Das herrschende Militär am Nil will oder kann nicht die koptische Minderheit schützen.

Aus den USA wurde dem König mitgeteilt, dass die amerikanische Wirtschaft immer tiefer in die Krise stürzt. Und darüber hinaus kamen weitere Details über einen spektakulären iranischen Plan, den Botschafter von Saudi Arabien in Washington zu liquidieren. Für den König war es ein Alarmsignal. Der große und mächtige Nachbarstaat Iran sucht die Konfrontation und will die Region zur Explosion bringen.

Mit seinen engsten Beratern hat der König die Lage eingehend bewertet. Seine Schlussfolgerung war eindeutig: wir Saudis sind ein Anker der Stabilität. Wir dürfen uns nicht von irgendwelchen Stimmungen ablenken lassen. Wir müssen Kurs halten. Bei uns wird keine Revolution geduldet - auch nicht im Ansatz. Wir bleiben unseren Werten treu und richten uns bei der weiteren Entwicklung streng nach dem islamischen Recht sunnitischer Prägung. Den Drohungen der Ayatollahs aus dem schiitischen Iran werden wir mit Entschlossenheit und mit militärischer Stärke begegnen.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Wahlrecht für Frauen angekündigt; aber erst im Jahre 2015!

Revolution in Arabien? Gerne! Aber bitte nicht in المملكة العربية السعودية SAUDI Arabien!

_________________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Saudi Arabien zwischen Cyberkrieg gegen Israel & Krieg gegen Korruption / Tit-for-tat hack in Israeli-Saudi credit card war / מלחמת כרטיסי האשראי: כך יוצרים הרתעה

Schlagwörter: , , , , , ,

Anmelden