Der Mittelstand rebelliert: Occupy Wall Street bald überall / Movement spreads across U.S., Canada and Europe / יום כיפור של חברת השפע הקפיטליסטית

Ad Busters: nachdenken... analysieren... / auf die Straße gehen / PRNewser: immer mehr Unterstützung für die Protestbewegung / Huffington Post: ...die nun auch mit einer alten jüdischen Yom Kippur Tradition verbunden wird / The Week: ...und zunehmend von mächtigen Wall Street Bossen befürchtet wird



דניאל דגן - In den USA, die mächtigste Nation der Erde, gibt es immer mehr Arbeitslose. 40 Millionen Amerikaner bekommen bereits Essensmarken. Jeder sechste Bürger lebt nahe oder gar unter der Armutsgrenze. Der Mittelstand driftet immer weiter in die Aussichtslosigkeit. Auch viele Menschen mit Jobs kommen nicht mehr über die Runden. Gut ausgebildete, talentierte Akademiker sind frustriert, weil sie keine Arbeit finden.



In den obersten Etagen von großen Firmen und Finanzinstituten feiert man aber wieder wie in den guten alten Zeiten. Geldgierige Bosse kassieren Gehälter, die 500 mal über dem Durchschnitt liegen. Von diversen Bonuszahlungen ganz zu schweigen. Die Rede ist von Corporations und Banken, die noch vor drei Jahren vom Steuerzahler gerettet werden mussten...

Auch in Europa versagt der Kapitalismus, wie wir ihn in den letzten Jahren kannten. Die Währungskrise ist eine Systemkrise. Langfristig kann die Europäische Union nicht den Euro retten, ohne eine gemeinsame Wirtschafts-und Haushaltspolitik einzuführen. Aber das steht noch in den Sternen. Deshalb unterstützt man nun die Banken, die durch unverantwortliches Verhalten die Misere verursacht haben.

Leittragend ist auch hier der Mittelstand, der ebensfalls auf die Straße geht - wie in Spanien, wo Zeltstädte errichtet wurden, die unter dem Begriff Acampadas bekannt sind. Zuvor gab es bereits heftige Proteste in Großbritannien, die in Gewalt ausarteten. Auch in Israel hat eine eindrucksvolle Bewegung Zelte aufgeschlagen, um eklantante Ungerechtigkeiten in Wirtschaft und Gesellschaft zu beklagen. Occupy Wall Street ist nicht nur auf ein Land begrenzt. Es ist überall.

Lesen Sie bitte hier weiter:

Yom Kippur in Israel: der Verkehr ruht, die Straßen gehören den Menschen... / Tel Aviv: people reclaim the streets in the city that never sleeps

_________________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Schlagwörter: , , , , , ,

Anmelden