Ahmadinedschad & Erdogan vor der Uno: Hasstiraden als Programm / Iran president, Turkish premier find common ground: Rail against Israel… get applause… / מנגל לישראל באו“ם

Al Alam, Teheran: die Region im Aufstand... wohin flüchten? / Jim Morin in Miami Herald: ...ganz einfach auf den Westen schimpfen! / Mackay in Maple Leaf Web, Canada: einige werden bestimmt zuhören / Zaman: ...denn in der Uno hat Hass auf Israel Hochkunjuktur / ...obwohl der Islam auch tolerant sein kann



דניאל דגן - Der iranische Präsident Ahmadinedschad und der türkische Ministerpräsident Recep Erdogan haben gestern Reden vor der Uno-Vollversammlung gehalten. Hintergrund für beide Reden war die instabile Situation im Nahen und Mittleren Osten sowie die Rivalität um die Führerschaft der muslimischen Welt. Der Iran steht vor einer innenpolitischen Zerreißprobe. Ahmadinedschad verliert an Halt. In der Türkei gibt es einen neuen, gewaltsamen Aufstand der Kurden. Erdogan setzt brutale Mittel ein, um diese große Volksgruppe zur Aufgabe ihrer politischen und nationalen Aspirationen zu bewegen.



Sowohl für Ahmadinedschad als auch für Erdogan gibt es einen guten Ausweg aus der schwierigen Situation, in der sie sich befinden. Billige AUSrede statt seriöse REDE. Die beste Bühne dazu ist natürlich die Uno-Vollversammlung. Da ist der Applaus sicher, wenn man mit dem moralischen Zeigefinger auf den Westen schimpft. Und wenn das nicht ganz ausreicht? Dann kann man wieder auf den Juden herumhacken. Israel ist für die ganze Misere in der Welt schuld... wenn bloß Israel nicht da wäre...

Ahmadinedschad und Erdogan arbeiten auf einigen Feldern eng miteinander zusammen. Doch beide vertreten wichtige Regionalmächte, die in einem erbitterten Wettbewerb zueinander stehen. So war es schon immer in der Geschichte. So ist es in der Gegenwart. So wird es in der Zukunft bleiben. Israel und "die Juden" bieten leichte Angriffsfläche, um Popularität zu gewinnen und dadurch den erhofften Rückhalt bei den Arabern zu sichern.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Atombombe, Iran: Lula, Du hast Dich einlullen lassen!

Die Türkei aktuell: Armenien, Kurdistan & Zypern lassen grüßen

_________________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Schlagwörter: , , , , , ,

Anmelden