In Syrien nichts Neues / All NOT Quiet on the Syrian Front / בסוריה אין כל חדש

Adams in The Telegraph: Umwandlung in Syrien / Dave Braun in The Independent: helfen Worte gegen Gewalt? / Ronny Gordon in Jerusalem Post: ...nein, geschwächter Obama kann nichts richten / Jaberst in Al Jazirah, Saudi Arabien: Kritik an SENDER Al Jazeera (Rot markiert), der die Gewalt in Syrien runterspielt / Al Watan, Damascus: wer kritisiert uns? Kranke USA, Türkei, Saudi Arabien... / Erich Maria Remarque: Im Westen nichts Neues (Quelle: Wikimedia Commons)



דניאל דגן - Es gibt immer mehr internationale Appelle zur Beendigung der Gewalt und der Unterdrückung. Nun sogar von Catherine Ashton, die EU Beauftragte für die (gemeinsame?) Außenpolitik. Doch in Syrien nichts Neues. Leider muss man befürchten, dass die Gewaltanwendung sogar zunimmt. Das liegt daran, dass hinter den schönen Worten keine Entschlossenheit steht, dem syrischen Volk konkret zu helfen. Warum das so ist erklären (teilweise) die Zeichnungen unten.



Eine weitere Erklärung liegt auf der Hand: Russland und China schützen weiterhin das Assad Regime. Russland, weil es Waffen an Syrien und in Damascus einen Verbündeten immer noch sieht. China, weil es die Repression in Syrien als lediglich "eine innere Angelegenheit" sieht. Beide Mächte werden mit ihrem Vetorecht im Uno-Weltsicherheitsrat verhindern, dass Syrien zu sehr unter Druck kommt.

Wie geht es also weiter? Was nun? Die Syrer müssen sich selbst helfen. Sie haben gute Chancen, weil sie die Angst vor weiteren Repressalien verloren haben. Viele von ihnen sind bereit, ihr Leben für ein Stück Freiheit zu riskieren. Die Menschen auf den Straßen in Damascus und Hama wissen es wohl am besten. Die einzige richtige Hilfe ist nun mal die Selbsthilfe.

Erich Maria Remarque: Im Westen nichts Neues (Quelle: Wikimedia Commons)

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Saudi Arabien spielt eine Schlüsselrolle

Die internationale Gemeinschaft gibt Assad freie Hand

_______________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Wie lange noch bleibt Saudi Arabien verschont? / Arab Revolt: For Obama, criticism of Saudi Arabia remains taboo / אובמה תומך במהפיכה ב-ערב – אבל לא ב-ערב הסעודית

Schlagwörter: , , , ,

Anmelden