Mubarak vor Gericht; Akhbar LIVE hat das Urteil bereits gefällt: TOD! / Egypt’s fallen leader goes on trial / מובארק התייצב למשפט

El Dostor: America hinter der Unterdrückung / Mubarak im Badeort; Spaß ist vorbei! / Al Masry Al Youm: Mubarak im Netz der Justiz / Al Aharm, früher Hauszeitung von Mubarak: Endlich Prozess! / Akhbar Live: Leben und Tod



דניאל דגן - Ganz Ägypten freut sich. Der frühere Präsident Hosni Mubarak steht endlich vor Gericht. Soll ich mich als ein gebürtiger Ägypter auch freuen? Nein, das kann ich nicht. Obwohl ich natürlich die erhofften Veränderungen in meinem ehemaligen Land mit viel Sympathie begleite und von Herzen unterstütze. Doch ich sehe die Sache nüchtern. Und für meine Begriffe realistisch.



Ägypten wird heute von einer militärischen Elite regiert, die bis vor kurzem von Mubarak selbst geführt wurde. In Ägypten hat sich nichts Wesentliches geändert. Auch die wiederholt versprochenen Wahlen (mal sehen, wann und wie sie stattfinden) werden keine Freiheit und Demokratie bringen. Der Schauprozess, der heute in Cairo beginnt, wird den eigentlichen Zielen der Bewegung vom Tahrir Square nicht dienen.

Dieser Schauprozess hat eine ganz andere Funktion. Er entlastet die militärischen Machthaber, die an echten Reformen gar nicht interessiert sind. Er hilft ihnen, die Massen erstmal zu beruhigen und zu befriedigen. Insofern zementiert dieser Prozess die Machtverhältnisse, gegen die so viele Menschen auf die Straße gingen.

Die Taktik von Mubarak und seine Anhänger: Sie wollen den Chef der militärischen Regierung vor Gericht bringen. Sie wollen erreichen, dass die Generäle Rede und Anwort stehen. Damit hoffen sie zu beweisen, dass die jetzige Spitze des Landes für die Repressalien mitverantwortlich war. Es droht eine bittere Schlammschlacht, der letzlich keinem dient.

Ägypten braucht einen demokratischen Aufbau, der viele Jahre (oder gar Jahrzehnte) andauern wird. Die heutige Entwicklung gehört nicht dazu. Schauprozesse helfen Ägypten genauso wenig wie Euphorie und Illusionen, die vor allem im Westen sehr verbreitet sind. Sie können den bitter nötigen, langen und harten Aufbau keineswegs ersetzen.

Lesen Sie bitte hier weiter:

Demokratie auf Ägyptisch: der alte Weise Boutrous Ghali warnt

_________________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Schlagwörter: , , , , ,

Anmelden