USA Budget-Streit: Machtpoker bis 5 vor 12 / U.S. Debt Standoff hits global stock markets

Huffington Post: darüber kann man schon lachen /...und als Tea Party Patriot einen Sieg gegen Obama feiern / Remirez in New York Post: Esel (Demokraten) gegen Elephant (Republikaner) / Kampf auch auf Twitter; Obama verliert Followers! /Jim Morin in Miami Herald: Dialog? jede Seite verwendet nur ein Wort



Bloß keine Angst! Amerika geht nicht unter! Noch nicht. Kurz vor dem Ablauf der Frist für die drohende Zahlungsunfähigkeit wird doch noch ein Kompromiss gefunden. Allerdings nur für einen gewissen Zeitraum. In wenigen Monaten wird wieder um Haushalt und Erhöhung der Schuldengrenze gerungen. In Washington wird mit harten Bandagen gekämpft.



Warum dieser verantwortungslose amerikanische Machtpoker, der die Weltmärkte verunsichert und der Wirtschaft schadet? Weil sich Demokraten und Republikaner profilieren wollen. Weil beide Seiten hoffen, sich in der öffentlichen Meinung als Retter der Nation darstellen zu können.

Nächstes Jahr wird in den USA gewählt. Die Gegner von Präsident Barack Obama rüsten für die Schlacht um The White House. Und sie werden auch weiterhin nichts unversucht lassen, um Punkte gegen Obama zu verbuchen. Dabei riskieren sie aber Unbeliebtheit. Viele Amerikaner haben den permanenten Budget-Streit satt und wollen geordnete Verhältnisse.

Lesen Sie bitte auch diesen Beitrag:

Ist die GROßMACHT USA noch kreditwürdig? Nichts zu Lachen! / “Dear Reader, the United States is Insolvent”

Government debt (also known as public debt or national debt)

is money (or credit) owed by a central government. In the US, "government debt" may also refer to the debt of a municipal or local government. By contrast, annual government deficit refers to the difference between government receipts and spending in a single year, that is, the increase of debt over a particular year.  As the government draws its income from much of the population, government debt is an indirect debt of the taxpayers. Government debt can be categorized as internal debt (owed to lenders within the country) and external debt (owed to foreign lenders). Governments usually borrow by issuing securities, government bonds and bills. Less creditworthy countries sometimes borrow directly from supranational institutions. (Source: Wikipedia)

____________________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Schlagwörter: , , , , , ,

Anmelden