Großbritannien: Spitzelskandal erreicht nun Downing Street 10 / The Guardian on David Cameron: The emperor has lost his clothes / דוד קמרון: המלך הוא ערום

The Independent: Oppositionschef Ed Miliband verlang Entschuldigung von Cameron / Adams in The Telegraph: doch noch hilft der Ministerpräsident seinem Freund Murdoch, TV-Kanal BSkyB zu erwerben / Huffington Post: Murdoch eilt nach London / ...während News of the World kurz vor der Schließung weiter recherchiert; Thema hier Prostitution bei Studentinnen / Durchsuchung auch bei Daily Star; es gibt halt viel zu entdecken!



דניאל דגן - Der Spitzelskandal in Großbritannien wird immer dramatischer. Bis dato hat man sich auf die illegalen Recherchemethoden der Presse konzentriert. Nun erreicht die Affäre auch Downing Street 10 - den Amtssitz des Ministerpräsidenten. David Cameron hat den geschassten Chefredakteur von News of the World, Andy Coulson, als Regierungssprecher eingestellt, obwohl er von den unerlaubten Praktiken der Zeitung wusste. Wie viel genau wusste er? Was hat er verschwiegen?



Morgen erscheint die letzte Ausgabe von News of the World. Medienmogul Rupert Murdoch hofft, damit den Skandal zu begraben. Doch das ist noch lange nicht das Ende. Im Raum steht zunehmend der fragwürdige Versuch von Murdoch, den TV-Kanal BSkyB vollständig zu übernehmen. Die politische Klasse in Großbritannien ist darüber seit langem gespalten. Cameron unterstützte bisher seinen Freund Murdoch. Doch kann er sich das noch leisten? Zweifel sind angebracht, wie dieser Kommentar gut begründet.

Das Image von Cameron ist stark angekratzt. Wird er sich schnell erholen können? Ist seine Position als Ministerpräsident gefährdet? Diese Fragen werden nun offen gestellt. Die Antworten hängen allerdings von weiteren Enthüllungen ab. Die Polizei untersucht weiter - gestern auch noch in der Zentrale des Boulvardblatts Daily Star. In einem Rechtsstaat bleibt keiner vor den Ermittlungsbehörden verschont. Auch ein Ministerpräsident nicht.

Wir reden über einen Politiker, der einen neuen Anfang machen wollte. Ein Mann, der nach vielen Jahren Labour-Regierung Transparenz und Ehrlichkeit verprach. Mal schauen, ob und wie er aus dieser Misere rauskommt.

Lesen Sie bitte hier weiter:

Welt-Sensation aus Großbritannien: KEINE News of the World mehr!

___________________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Schlagwörter: , , , ,

Anmelden