Syrien: wird sich das Blutbad von Hama wiederholen? / Hama governor fired as protests grip more towns in Syria / סוריה: יד חופשית להמשך הדיכוי

Brian Gamble in Globe and Mail, Toronto: Frühling auf Syrisch / Placide, Paris: die Großen beobachen & schweigen / Emmanuel Chaunu in Quest France: Obama & Sarkozy haben andere Sorgen / Kassioun, Damascus: die USA versucht, die Araber auf ihren Kurs zu zwingen / FM Syria: Korruption & Kompetenzgerangel in Aleppo; diese Kritik ist gerade noch erlaubt



דניאל דגן - Die Proteste in Syrien lassen nicht nach. Nun erreichen sie auch die Stadt Hama. Das hat eine ganz besondere Bedeutung. Denn in dieser Stadt ordnete 1982 der Vater des jetzigen Präsidenten, Hafez Assad, ein Massaker an, um den damaligen Aufstand gegen sein Regime zu beenden. Das ist ihm auch gelungen. Die Rebellion wurde im Keim erstickt. Es dauerte Jahrzehnte, bis sich Menschen wieder auf die Straßen wagten, um gegen die Unterdrückung durch die Machtdynastie der Assad-Familie zu protestieren.



Wird Bashar Assad dem Beispiel seines berüchtigten Vaters folgen? Ausgerechnet in Hama? Die Lage ist unübersichtlich. Wir wissen relativ wenig über die Stärke der Opposition. Doch es ist absolut sicher, dass  Bashar vor nichts zurückschrecken wird, um den Aufstand gegen ihn zu beenden. Sicher ist auch, dass die Rebellen keine Hilfe von Aussen erwarten können.

Im Weltsicherheitsrat und in anderen wichtigen internationalen Gremien genießt Syrien die Unterstützung von Russland und China. Für den Westen ist es nicht opportun, in Syrien zu intervenieren. Der Uno Menschenrechtsrat wird weitgehend von Ländern beherrscht, die selbst ihre Bevölkerung unterdrücken. Diese traurige Realität bedeutet, dass Bashar Assad freie Hand hat. Es ist daher nicht auszuschließen, dass sich das tragische Geschehen von Hama wiederholt.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Proteste in Syrien dauern an; Opposition spricht von Massaker

Fidel, Chávez, Assad: von Diktator zu Diktator zu Diktator…

_______________________________

Danke für Ihren Besuch. Bitte weitersagen! / Thanks for your visit! Do spread the word! Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo! For English version please use Google or other translation tools / Feedback: info(at)danieldagan.com

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Anmelden