Die beste Schlagzeile der Woche kommt von WAZ: Da haben Sie den Salat! / Cucumbers, Tomatoes, Lettuce again in German Recipes / הכל בגלל מלפפונים? הגרמנים שוב אוכלים ירקות

Was ist nun der Salat? Feind oder Freund? Die deutschsprachige Presse berichtet und analysiert



Noch ist das keine Entwarnung. Vorsicht ist weiterhin geboten. Doch endlich (so sagen die Experten) darf man in Deutschland wieder Salat essen (wenn auch ohne Sprossen). Freuen wir uns! Ganz nebenbei bemerkt: die besten Salate der Welt kommen aus meinem Kibbuz. Sie sind immer frisch und gesund. Guten Appetit!



Lesen Sie bitte hier weiter:

Unsere gute, krumme Gurke: als Waffe wollen wir sie ausser Gefecht setzen!  Auszug:

Wussten Sie es? Die Gurke soll schon in der Antike als Waffe gedient haben. Heute ist sie (so wird vermutet) für die Epidemie in Hamburg und Umgebung verantwortlich. Im Nahen Osten dient sie als Inspiration, um die neue Form von organisierter Agression gegen Israel grafisch zu beschreiben. Doch wir dürfen die Gurke nicht verteufeln! Sie wird ihren Platz als schmackhaftes Nahrungsmittel ganz bestimmt wieder einnehmen. Und sie ersetzt sehr gut teure Kosmetik, wie die Zeichnung unten bezeugt.

Ahituv, Israel: Flüchtlinge aus dem Irak produzieren die besten Gurken der Welt! Auszug:

Sie kamen überwiegend aus Kurdistan. Und zwar aus dem Teil dieses Landes, der durch den Irak oder den Iran besetzt gehalten wird. Unter sich sprechen sie teilweise noch Aramäisch. Es ist ihnen natürlich bewusst, wie wichtig die Erhaltung dieser Sprache ist, die zu biblischen Zeiten in Israel benutzt wurde. Ihre Hauptsprache ist Hebräisch – die dominierende Sprache im heutigen jüdischen Staat (nebenbei bemerkt: Arabisch ist die zweite offizielle Sprache des Landes).

Warum erzähle ich Ihnen das? Warum gerade am heutigen Tag? Ganz einfach: weil diese Überlebenden der jüdischen Nakba die besten Gurken der Welt produzieren! Das sind kleine, schmackhafte, krumme Gurken, die mit dem Ehec-Erreger NICHT infiziert sind. Hier eine Beschreibung aus der Zeitung Yediot (allerdings in Hebräisch). Die Menschen in Ahituv sind Spezialisten der Gurkenproduktion. Mit ihren täglichen Lieferungen decken sie 70 % des israelischen Bedarfs!

Schlagwörter: , , , , ,

Anmelden