Jemen aktuell: Saleh, wo steckst Du? Dein Land brennt! / Thousands of Sanaa residents flee after attack on Yemen’s Saleh / מלחמת אזרחים בתימן

Saba Net: hier wird die Einheit des Landes gefeiert... als ob nichts geschieht... / Yemen Observer: Regierungstruppen "säubern" Gebäude von Rebellen / LAHJ News: wer kämpft gegen wen? auch Einheimische kommen durcheinander / Yemen Times: Saleh verteilt Banknoten, damit für ihn demonstriert wird / Saleh will seinen Rücktritt nicht unterschreiben



דניאל דגן - Der jemenitische Präsident Ali Abdullah Saleh hat angeblich sein Land verlassen. Er befindet sich im benachbarten Saudi Arabien, wo er medizinisch behandelt wird. Die Rebellen im Yemen haben den Präsidentenpalast in Sanaa angegriffen und den Diktator verletzt, der seit über 30 Jahren mit harter Hand regiert. Unterdessen geht der Bürgerkrieg weiter. Nord gegen Süd. Stämme gegen Stämme. Sunniten gegen Schiiten. Und mittendrin Al Kaida Aktivisten, die die unübersichtliche Lage für sich ausnutzen.



Als einer, der aus dem Orient kommt, kann ich Ihnen klipp und klar sagen: wir im Westen blicken gar nicht durch. Wir können von aussen nichts bewirken. Unsere Begeisterung für diese Entwicklung muss sich in Grenzen halten. Nicht zum ersten mal verwirrt uns die arabische Revolution. Es wird übrigens kontraproduktiv wirken, wenn wir für die angeblich "demokratischen Kräfte" intervenieren. Wir müssen unsere Werte klar vertreten. Doch wir können sie nicht aufzwingen. Nicht in Ägypten. Nicht in Libyen. Schon gar nicht im Yemen oder Saudi Arabien.

Heute zeige ich Ihnen wieder: Auch Araber sind zur Selbstkritik fähig. Auch Araber können Revolutionen selbst gestalten. Auch Araber müssen sich von der Praxis verabschieden, immer wieder einen Sündenbock auszumachen. Etwa den Westen oder den jüdischen Staat, wie es sehr häufig (und nach klassischem Muster zunehmend auch von angeblichen "Freunden" in Europa) praktiziert wird. Araber können und sollen dazu ermuntert werden, ihre Gesellschaften weiter zu entwickeln und zu verändern. Doch es wird nur dann gelingen, wenn sie es aus eigener Kraft schaffen.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Saudische Mauer auf jemenitischem Gebiet...

Die Bomben kamen aus Yemen… von wo die Juden schon längst vertrieben wurden…

_______________________________

Danke für Ihren Besuch. Bitte weitersagen! / Thanks for your visit! Do spread the word! Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo! For English version please use Google or other translation tools / Feedback: info(at)danieldagan.com

Syrien & Jemen: Arabische Liga verurteilt Blutvergießen… und was nun? / Who should stop the bloodshed in Syria and Yemen? / תימן, סוריה והליגה הערבית

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Anmelden