Hoffest 2009, Berlin Mitte: The Place to be! / ברלין ברלין: הערב חוגגת בירת גרמניה במרכז ההיסטורי

Einladung: Hoffest 2009 / Rotes Rathaus (Photo: Courtesy courses.psu.edu) / Wowereit wirbt um Vertrauen: konsequent Berlin auch dann, wenn Immobilienhaie Druck ausübern? Zweifel sind erlaubt



דניאל דגן - Heute abend feiert die Hauptstadt Deutschlands im Roten Rathaus. Wir kritisieren den regierenden Bürgermeister heftig, weil er die systematische Entmietung in der Wilhelmstraße Berlin Mitte - also im historischen Kern Berlins! - stillschweigend duldet oder gar unterstützt. Das ist von den Bürgern nicht hinzunehmen.

Doch heute feiern wir gern mit Klaus Wowereit in den alten, stilvollen Passagen im einmaligen Klinkerbau. Ich kenne Klaus Wowereit. Sein schneller Aufstieg ist ein Problem. Macht verführt und lässt Arroganz aufkommen, wie wir alle wissen. Doch noch hat Klaus Wowereit die Fähigkeit zuzuhören und die Anliegen der Menschen in Betracht zu ziehen. Bei guter Laune, mit einem Glas Wein, lässt er sich sogar umstimmen.



Berlin Berlin: Man muss die Feste feiern, wie sie fallen!

Dieser Beitrag ist für die Berliner GANZ wichtig:

Appell an Klaus Wowereit: schau auf diesen Betrieb! (Hotelkategorie***)

Lesen Sie bitte hier weiter... eine unschöne Seite von Berlin, die man aber nicht übersehen darf

Berliner Skandal: Bezirksamt Mitte setzt Brandschutzverordnung seit einem Jahr nicht um! / SEHR GROßER Beherbergungsbetrieb in der Wilhelmstraße ohne Fluchtwege und Feuerlöscher!

Schon seit einigen Jahren existiert in der Wilhelmstraße Berlin Mitte dieser Beherbergungsbetrieb. Eine Genehmigung für solch einen Beherbergungsbetrieb liegt aber nicht vor. Dennoch duldet der Rot-Rote Senat diese Einrichtung, die für die Anwohner erhebliche Beeinträchtigungen mit sich bringt. Seit einem Jahr ist zudem eine geänderte Verordnung in Kraft, die klipp und klar festlegt: Für Ferienwohnungsanlagen mit mehr als 12 Betten gelten die gleichen Sicherheits- und Brandschutzanforderungen wie für Hotels. Diese Verordnung wird aber vom Bezirksamt Mitte nicht umgesetzt.

Warum? Das Bezirksamt Mitte hat bisher keine überzeugende Antwort auf diese Frage gegeben. Viel mehr sind die Verantwortlichen dabei, die Sache auf die lange Bank zu schieben. Diese Verschleppungstaktik stellt eine grobe Fahrlässigkeit dar. Denn: Die Nicht-Umsetzung der Verordnung birgt akute Gefahr für Leib und Leben. Gerade das war ja der Grund für die Änderung der besagten Verordnug. Ein Hotel bzw. hotelähnlicher Betrieb braucht besondere Sicherheitsmassnahmen, die in einem normalen Wohnhaus eben nicht vorhanden sind.

_________________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Sommer in der Stadt: Schafherde im Tiergarten! / Summer in the City: Our Town! Our fun! / אירופה טובלת בשמש; לא רק תל אביב סקסית

Die Mauern von Berlin & Berm: die eine wurde abgetragen – die andere wird ausgebaut / Western Sahara Wall: who exactly benefits from this heavily guarded Phosphate Mining? / החומה הארוכה בעולם: מרבצי הפוספט חשובים יותר מן העם של סהרה המערבית

Politischer Protest? Hooliganismus? Brennende Autos in Berlin / Arsonists target cars in German capital / מחאה פוליטית או חוליגניות לשמה? הצתת מכוניות בברלין

Deutscher Baseball – ja, es gibt sowas! / From soccer nation, a budding baseball star / בייסבול: גם בגרמניה יודעים להכות במחבט

Sparen an falscher Stelle: Städte & Gemeinden verhungern; Jugendliche werden immer dicker! / Berlin’s Wowereit: he forgot where he comes from… he leads in the wrong direction… / ברלין יורה לעצמה ברגל

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Anmelden