Neues Deutschland ohne Kernenergie? Ausstieg im Alleingang bringt absolut nichts! / Not just in Japan: nuclear power safety called into question / אנרגיה גרעינית להפקת חשמל? האסון ביפאן ותוצאותיו

Ashai Shimun, Le Monde, Figaro, La Stampa: der Schatten von Hiroshima / Bild sieht Horror / Neues Deutschland, TAZ: Abschalten! / Spiegel: Untergang... Prophezeiung... / Or Reichert, Jerusalem: Japan aktuell



דניאל דגן - Die Angst vor den atomaren Anlagen ist verständlich. Es muss mehr für die Sicherheit getan werden. Die Risiken müssen noch intensiver als bisher berücksichtigt werden. Das sind die ersten Lehren aus der Naturkatastrophe in Japan. Doch es bleibt dabei, dass ein völliger, schneller Verzicht auf Atomkraft nicht möglich ist. Es bleibt auch dabei, dass Atomaustieg im Alleingang nichts bringt.



Experten in aller Welt müssen gemeinsam beraten, welche Konsequenzen für die bestehenden Kernkraftwerke zu ziehen sind. Dabei wird man bestimmt nicht übersehen, dass auch andere Kraftwerke - die mit Kohle oder Erdöl betrieben werden - schwerwiegende Probleme verursachen und große Risiken mit sich bringen. Man muss also einen kühlen Kopf bewahren. Man muss abwägen und den Königsweg finden. Populistische Forderungen zum sofortigen Abschalten von allen Kernkraftwerken sind nicht die richtige Antwort.

Lesen Sie bitte hier weiter:

Der Mensch ist machtlos; Panik wäre jedoch der falsche Ansatz! Auszug:

Doch gerade heute ist es wichtig, vor Panik und voreiligen Reaktionen zu warnen. Noch ist nicht klar, welche Konsequenzen die mögliche Kernschmelze in den Nuklearanlagen von Fukushima und Onagawa haben wird. Aus heutiger Sicht wären Schnellschüsse bei der Energiepolitik nicht gerechtfertigt. Trotz Risiken gehört die Stromgewinnung in Atomkraftwerken zu einem Energiemix, der zur Zeit eine wichtige Säule der modernen Gesellschaft darstellt. Das gilt auch für Europa.

Es steht allerdings fest, dass die Nutzung von anderen Energiequellen entwickelt und ausgebaut werden muss. In erster Linie die Nutzung von Sonnenenergie, die vielversprechend ist. Eine verstärkte Abhängigkeit von Kohle, Erdöl und Erdgas wäre dagagen nicht wünschenswert. Sie würde noch mehr Umweltprobleme mit sich bringen. Sie wäre zudem wirtschaftlich schädlich und politisch äusserst gefährlich. Arabien lässt grüßen.

__________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Anmelden