Bürgerkrieg in Libyen: Die Machtdynastie Gaddafi schlägt züruck / Civil War erupting in libya; death toll rises / מלחמת אזרחים בלוב

Il Sole 24 Ore: Demo gegen Gaddafi-Terror / La Stampa: Sohn Saif Gaddafi kündigt brutale Unterdrückung an / Kap in La Vanguardia, Barcelona: Freie Wahlen verlangt / Dave Brown in Independent, London: das Kamel schießt / Ronny Gordon in Jerusalem Post: Gaddafi wird weggesaugt



דניאל דגן - Soeben habe ich mit Freunden in Ägypten gesprochen, die die Ereignisse im benachbarten Land Libyen intensiv verfolgen. Sie reden offen von einem Bürgerkrieg, der bereits in mehreren Städten tobt. Die Machtdynastie von Despot Muammar Gaddafi kennt keine Skrupel. Sie setzt Söldner ein. Sie schießt auf Demonstranten. Sie wurde ja auch lange genug vom Westen geduldet oder gar hofiert. Sogar in Genève, Genf -  "die Stadt des Friedens", wo Libyen in der Menschenrechtskommission der Uno noch heute gerne mitwirkt.



Für Journalisten ist Libyen heute ein gefährliches Pflaster. Das Regime lässt keine freie Berichterstattung zu. Doch der mutigen Opposition gelingt es immer wieder, über soziale Netze Bilder und Filme zugänglich zu machen. Besonders ausführlich verfolgt die italienische Presse das Geschehen. Italien ist ja der erste europäische Nachbar von Libyen. Doch berichtet wird europaweit und weltweit. Die Schreckensherrschaft von Gaddafi bröckelt an allen Ecken und Enden.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Bringt das Militär die Demokratie? Geduldsprobe für Ägypten

HighTech Superpower Israel beflügelt die arabische Revolution Auszug:

Was  ist an der arabischen und islamischen Revolution so spannend? Vor allem der Umstand, dass sie von Innen kommt. Sie trägt sich selbst. Sie braucht keinen (eher gesagt kaum einen) Sündenbock. Nur noch vereinzelt wird behauptet, dass andere Kräfte oder Mächte für die Misere in Ägypten, in Bahrain, im Iran oder in Libyen verantwortlich sind. Nein. Es wird selbstkritisch nach Innen geschaut. Es wird festgestellt, dass man sein Schicksal selbst in die Hand nehmen kann.

________________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Anmelden