Flüchtlinge aus Arabien in Israel: hier lebt die jüdisch-tunesische Tradition fort… / Tunisia: police protect Jews amid deadly riots / יהודי תוניסיה חוששים אך זוכים להגנה משטרתית

Tunis-Israel Website: Auszug aus alter Karte von Tunis / dieses Café war ein Treffpunkt / die Synagoge in Djerba; Juden besuchen die alte Heimat (Fotos: Michel Setboun)/ Col Live: Polizei vor einer jüdischen Einrichtung



דניאל דגן - Die Unruhen in Tunesien werden in Israel besonders intensiv verfolgt. Im jüdischen Staat leben viele Flüchtlinge, die aus dem nordafrikanischen Land stammen. Zum Teil haben sie noch Verwandte unter den knapp 2000 Juden, die in Tunesien zurückgeblieben sind. Dieses israelische Internet Portal verbreitet (in Hebräisch) Informationen über die Lage der jüdischen Gemeinschaft in der alten Heimat. Der letzte Stand: Aus Angst bleiben die meisten Juden zuhause. Die Polizei überwacht die jüdischen Institutionen und die von Juden bewohnten Häusern. Bisher kam es nicht zu Zwischenfällen.



In Europa ist es kaum bekannt: knapp die Hälfte der Juden, die in Israel leben, sind Flüchtlinge (und ihre Nachkommen) aus arabischen bzw. aus muslimischen Ländern. Im jüdischen Staat pflegen sie Traditionen aus ihren ehemaligen Heimatländern. Dadurch bereichern sie das kulturelle und gesellschaftliche Leben in Israel. Darüberhinaus sind sie eine natürliche Brücke zur arabischen Umgebung.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Wir schreiben das 19. Jahrhundert: orientalische Juden auf dem Weg nach Israel…

Das vergessene Erbe: Juden im Orient Auszug:

Die jüdischen Gemeinden im Orient sind die ältesten und traditionsreichsten überhaupt. Sie entstanden noch lange bevor es europäisches Judentum gab. Mesopotamien und Ägypten waren wichtige jüdische Zentren schon in der Antike.

Darüber hinaus erweiterten die Juden des Orients ihre Wirkung auch nach Europa – vor allem auf der iberischen Halbinsel, wo sie die Bezeichnung sphardische Juden bekamen. Spharad, so geschrieben -  ספרד  – steht in Hebräisch für Spanien.

______________________________

Danke für Ihren Besuch. Bitte weitersagen! / Thanks for your visit! Do spread the word! Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo! For English version please use Google or other translation tools / Keep yourself informed! Please register (bottom right) / Feedback: info(at)danieldagan.com

Schlagwörter: , , ,

Anmelden