Frankreich & Großbritannien legen ihre Atomstreitmacht zusammen; Signal für Europa / Nuclear Entente France-UK: la Force de Frappe goes Europe / לקראת מעצמה אירופית? בריטניה וצרפת משתפות פעולה בתחום החימוש הגרעיני

Persee: bereits 1959 schrieb Jacques Vernant über eine EUROPÄISCHE Force de Frappe / Zone Militaire: nun bündeln Frankreich und Großbritannien ihre Kräfte / diese französische Einheit wird in Afghanistan eingesetzt / David Brown in Independent: Atommacht Frankreich von Premier David Cameron umarmt / Pressestimmen der letzten Tage



דניאל דגן - Bombenpakete... Wahlen in den USA... Ausstieg aus dem Atom-Ausstieg.... Sarrazin und kein Ende... bei der Fülle dieser spannenden Themen ist vielleicht das Wichtigste untergegangen: Europa ist möglicherweise auf dem Weg, eine eigene Streit- und Atommacht zu werden. Frankreich und Großbritannien machten den Anfang, indem sie eine enge militärische Kooperation vereinbart haben. Eine Zusammenarbeit, die eigentlich widerwillen zustande kam. Jedes dieser traditionsreichen Länder wollte und will für sich selbst entscheiden. Jedes wollte selbst seinen Status als Großmacht behalten.



Doch es geht nicht mehr. Weder Frankreich noch Großbritannien sind in der Lage, eine militärische Streitmacht zu unterhalten, die  ihnen den Status einer Großmacht sichern würde. Zumal es beiden Ländern nicht möglich ist, eine glaubwürdige nukleare Abschreckung zu behalten, die gezwungenermaßen eine seegestützte Komponente haben muss. Es droht ein Verlust an Einfluss in der Weltpolitik. Immer dringlicher wird die Frage gestellt, ob der Status der beiden europäischen Mächte als ständige Mitglieder des Weltsicherheitsrates der UNO noch gerechtfertigt ist.

Darum werden nukleare Forschung und Tests für militärische Zwecke weitgehend zusammengelegt. Flugzeugträger sowie nukleare U-Boote werden gemeinsam betrieben. Den auf Eigenständigkeit bedachten Franzosen versprach Nicolas Sarkozy, dass allein er als Präsident der Grande Nation auch weiterhin über den Einsatz der atomaren Waffen verfügt. Doch à la longue wird kein Brite die Vorstellung akzeptieren, dass sein Königreich für eine französische Atomstreitmacht zahlt, ohne Zugang zum sogenannten Roten Knopf zu haben. Die Realität wird stärker sein als der Nationalstolz.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Nuklear Gipfel: Obama ist lediglich der Gastgeber

Ausstieg aus dem Atomausstieg? Frankreich beobachtet & rätselt

________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Anmelden