Direkt aus israelischen Medien: Collage für das jüdische Laubhüttenfest / Special for journalists: observe the Mitzvah of Sukkah while visiting your favorite Websites / בסוכות תשבו שבעת ימים

Yediot: Sukkah Dekoration im Logo / Moshik in Ma'ariv: der frühere Ministerpräsident Ehud Olmert baut sich eine Sukkah / Kibbutz Movement Website: Gäste willkommen! / Amos Biederman in Ha'aretz: Fahrt von Festival zu Festival / Chabad: Sukkah / Hunau in Jerusalem Post: Sukkah - und Frieden - bauen / Jerenberg Zeichnung in Jerusalem Post mit Überschrift aus Ma'ariv, die lautet: Freude in der Sukkah / Israelische Briefmarken zum Thema Umwelt und Natur / Chabad: in der Sukkah



דניאל דגן - Sieben Tage lang feiern die Juden das Laubhüttenfest סוכות. In diesem Zeitraum ist es eigentlich Pflicht, in der Sukkah סוכה . die Laubhütte, die ganze Zeit zu verbringen. Doch nicht immer klappt es ganz. Mal fehlt Baumaterial für die Sukkah. Mal gibt es Verpflichtungen, die die Erfüllung der Mizvah מצווה (Pflicht) erschweren. Mal macht das schlechte Wetter einen Strich durch die Rechnung.



Doch mit Hilfe der modernen Kommunikationsmittel wird man erfinderisch. Man kann sich die Sukkah samt schöner Dekorationen aus verschiedenen israelischen Websites herholen. Das klappt nicht schlecht, wie Sie hier sehen. Nun muss man nur noch einen Rabbiner finden, der uns ganz offiziell bestätigt: auch das gilt als Einhaltung der Pflicht. Schönes Sukkot Fest! חג סוכות שמח

Lesen Sie bitte hier weiter:

Das jüdische Volk, das es angeblich nicht gibt.. Auszug:

In letzter Zeit häufen sich die Gerüchte, dass es kein jüdisches Volk gibt. Haben Sie das noch nicht mitbekommen? Suchen Sie einfach bei Google. Sie werden leicht mehrere Studien sowie akademische Arbeiten finden, die diese Behauptung untermauern. Die angeblich “wissenschaftliche These” begründet eine politische Haltung, die verkürzt so lautet: für das nicht-existierende jüdische Volk kann es kein Recht auf Souveränität geben. Also kein jüdischer Staat. Israel soll abgeschafft werden. Die Welt hätte ein schlimmes Problem weniger. Fertig!

Come and join... dance at the beach of Tel Aviv

_________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Pessach 2011: die Kibbuz-Haggada vermittelt die Geschichte Israels / How are kibbutz haggadot different from all others? A new book will tell you… / זה לא מה שחשבתם! הגדה בקיבוץ

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Anmelden