Streit China-Japan: Diaoyu oder Senkaku? Hauptsache Erdöl & Erdgas !! / Beijing imposes harsh retaliatory sanctions on Tokyo as dispute over remote islands escalates // נפט וגז יש בים סין… וגם הרבה יפאנים

Wikimedia Commons: das ist das umstrittene Gebiet, das kaum zu sehen ist / BBC: auch hier nicht erkennbar / Global Security: China versteht den Streit als Verteidigung des eigenen Territoriums / American Education: Streit als Case Study: Flaggen von China, Japan und Taiwan / Kumamoto Nichi Nichi Shimbun: solche japanische Figuren symbolisieren für Chinesen Aggression / China Army Daily: Landungsübungen sind hoch aktuell



דניאל דגן - Dieser Konflikt ist weit von uns entfernt. Doch er macht Angst! Die zweitgrößte Wirtschaftsmacht China redet nicht mehr mit der drittgrößten Wirtschaftsmacht Japan. Beide Riesen - die auch schon blutige Kriege gegeneinander geführt haben - befinden sich im Streit. Dabei geht es um scheinbar unbedeutende, unbewohnte Inseln, die auf der Weltkarte kaum zu finden sind.



China meldet historische Ansprüche auf Diaoyu an; und Japan auf Senkaku. Eine Einigung scheitert schon daran, dass die beiden Nationen unterschiedliche Namen für die gleiche Mini-Inselgruppe verwenden. Dahinter stecken ganz verschiedene Versionen dessen, was sich vor Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten zugetragen hat. Noch komplizierter ist der Streit, da Taiwan die Inseln als ein Teil seines Territoriums beansprucht. Das wiederum würde Peking gern akzeptieren. Vorausgesetzt, dass Taiwan - The Republic of China - als Provinz ins Mutterland -  People's Republic of China - endlich zurückkehrt.

Tatsache ist, dass zurzeit Japan die Inseln kontrolliert. Und es hält einen chinesischen Kapitän eines Fischerbootes fest, das mit der japanischen Küstenwache Anfang September kollidierte. Es war wohl eine geplante Kollision... China wollte testen, ob und wie die japanische Seite reagiert. Nun fordert China die bedingungslose Freilassung des Kapitäns. Das steht zurzeit im Mittelpunkt des Interesses.

Doch es geht um viel mehr. Nämlich um einen alten Territorialstreit, der immer brisanter wird. Das Seegebiet im chinesischen Meer ist strategisch wichtig. Und es wird immer attraktiver, weil dort Rohstoffvorkommen vermutet werden. Die zweitgrößte und die drittgrößte Wirtschaftsmacht der Welt sind hungrig nach Erdöl und Erdgas. Darum geht der eigentliche Streit, der uns zittern lassen müsste.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Wirtschaftsmacht: wer ist der GRÖßTE?

Yui Kawaguchi: Tanz aus Japan für die weite Welt

_________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Siegerehrung in Oslo; Albtraum Kolonialzeit in Peking / Nobel Anger in China as Liu Xiaobo awarded peace prize / פרס נובל לשלום… בין אוסלו ל-בייג’ינג

Das Reich der Mitte überholt Japan; noch ist China erst die zweitgrößte Weltmacht! / China surpasses Japan as second largest World Economy / סין ממשיכה לצמוח: תה, אורז – והכלכלה השנייה בעולם

In China ticken die Uhren anders: sie fahren mit Ihrem PKW unter dem Bus durch! / China’s new Straddling Bus can drive OVER your car… Yahoo! / סין: אתה נוסע במכוניתך מתחת לאוטובוס

Die Welt ist schön in Shanghai, Herr Bundespräsident; doch was machen die Chinesen anderswo? / China’s grab for raw materials: Afghanistan, Iran, Sudan… / סין: זוהר והישגים בשנחאי – ניצול ודיכוי באפריקה

Expo, China: das globale, überdimensionale Dorf / Shanghai 2010: This is your world today… / העולם נפגש בשנחאי; ישראל מיוצגת – למרות הסתה ודה-לגיטמציה בכל רחבי תבל

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Anmelden