Afghanistan Protokolle: Heuchelei, Lügen & Moralpredigen ade; endlich!!! / Afghanistan War Logs: Routine Targeted Killings; Civilians caught in Firing Line / נאט“ו חיבר לעצמו ד“וח גולדסטון על אפגניסטן; הצביעות עברה מן העולם

Guardian, Großbritannien: massive Tötung von Zivilisten; Targeted Killings als Strategie / Spiegel: auch Deutschland soll die Wahrheit erfahren / White House Website: Schönfärberei durch US Präsident Barack Obama



דניאל דגן - The War Logs of Afghanistan. Die Afghanistan Protokolle. Die eigenen Vermerke und Aufzeichnungen der internaionalen Truppe, die im Namen der Menschenrechte einen schmutzigen Krieg im fernen asiatischen Land führen. Ein Krieg, bei dem Zivilisten massenweise umkommen. Angeblich für Frieden, Freiheit, Sicherheit und Stabilität. Diese Protokolle wurden am heutigen Tag gleichzeitig in The Guardian (Großbritannien), New York Times (USA) und Der Spiegel (Deutschland) veröffentlicht. Courtesy Wikileaks.

Was lernen wir aus diesen explosiven Dokumenten, die die brutale Realität glaubwürdig darstellen? Erstens: es gibt keinen "sauberen" Krieg. Jeder  Krieg ist grausam. Bei jedem Krieg wenden die Verantwortlichen Methoden an, über die sie daheim nicht offen sprechen. Zweitens: die NATO Truppen sind gegen die Kampfmethoden von Al Kaida bzw. Taliban oder ähnlichen Gruppen schlecht ausgerüstet. Es fehlt ihnen ein Konzept, den Krieg zu entscheiden und zu gewinnen. Drittens: der Versuch, mit Waffengewalt ein Land von Außen zu "demokratisieren" ist sinnlos. Die gewünschten Veränderungen können nur von Innen kommen. Die fremde, massive Einmischung erschwert die Durchsetzung von Veränderungen oder macht sie gar unmöglich.

New York Times: peinliche Details gelangen an die Öffentlichkeit / diese Karten der Region helfen, die Orte des Geschehens zu lokalisieren / Newsweek: Außenministerin Hillary Clinton bekam von Obama die Aufgabe, immer wieder den Bad Cop zu spielen

Unbescheiden sage ich an dieser Stelle: wer meine Berichte gelesen hat, der weiß schon längst viele Details von dem, was in den brisanten Protokollen steht. Hier wurden immer wieder die Gezielten Tötungen am Hindukusch dokumentiert und kommentiert. Hier haben wir über Sinnlosigkeit und fehlende Optionen gesprochen. Hier haben wir die Heuchelei entlarvt, die diesen Krieg (jawohl, Krieg - NICHT Entwicklungshilfe) ganz besonders in Deutschland begleitete.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Inferno in Peshawar, Blutbad in Kabul

Geld für Gesinnung: die gescheiterte NATO Strategie

__________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Anmelden