Mundial: Korea gibt es nur einmal! Brasilien muss Fussball erst lernen! / Lula’s Brazil lost its feet: it’s football! it’s not the Big League of World Diplomacy! / צפון קוריאה: זה לא מה שחשבתם; ברזיל: לולה נענש על תמיכתו באטום האיראני



דניאל דגן - Was uns Nord-Korea gestern geboten hat war völlig unerwartet. Keine Raketen. Keine Atombobmen. Dafür aber ein Bomben-Fussball-Spiel, wenn auch defensiv ausgerichtet. Ein eindrucksvoller Auftritt. Die Festung öffnet sich für die internationale Gemeinschaft der Völker. Chapeau!

Chosun: Begeisterung auch in Süd-Korea; weil es nur EIN Korea gibt / Donga: Erinnerung an Mundial 2002; der Song dazu ist IN! / The Seoul Times zeigt nackte Haut in Rio Karneval; nun stehen auch die brasilianischen Fussballer ziemlich nackt da...



Liebe Koreaner aus Nord-Korea: willkommen in der Welt! Ihr seid akzeptiert! Wir wollen uns mit Euch austauschen! Auf dem Fussball-Feld und sonstwo! Ganz konkret: die nordkoreanische Botschaft ist Nachbarin von uns, die Bürgerinitiative Wilhelmstraße Berlin Mitte. Ich als Vorsitzender habe meine Kollegin Claudia Himmelreich darum gebeten, an die Botschaft zu schreiben, um einen Besuch in dem abgeschirmten Gebäude in der Glinkastraße zu organisieren. Claudia hat meine Bitte mit dem Argument abgelehnt, dass wir sowieso keine Antwort bekommen würden. Nach dem gestrigen Abend wird Claudia ihre Meinung revidieren. Dessen bin ich mir absolut sicher!

Jornal do Brasil: die klassische Leistung weit verfehlt / Ique zeichnet Nord-Korea: das Land hat mehr als nur Raketen im Kopf / Zero Hora: ein Experte verteilt meist schlechte Noten an die eigenen Spieler / Solda in Parana: Präsident Lula schwimmt auf der Iran-Flotilla of the Fools / Lula spielt den Ball der Stunde - Atom für Iran

Zur Performance von Brasilien gibt es einiges zu sagen. Nicht unbedingt Gutes. Liebe Südamerikaner von der aufsteigenden Weltmacht: Ihr musst Euch viel mehr anstrengen, um auch noch diese Fussball-Weltmeisterschaft zu gewinnen. Oder reicht es Euch etwa, dass Ihr schon fünfmal Weltmeister geworden seid? Das glaube ich nicht! Niemals! Die grenzenlosen Ambitionen Eures Präsidenten Lula zeigen, dass Brasilien noch viel mehr will und kann. Also bitte fleißig üben und der Welt eine bessere Show bieten. Nicht nur im Karneval.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Fußball bzw. Fussball... Südafrika... ich bin ein Afrikaner!

Mundial-Wette auch in meinem Kibbuz!

Lula konnte die Welt nicht einlullen

___________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Anmelden