Die Linke: DDR Hass kommt wieder hoch… Aufgabe lautet, den jüdischen Staat zu verteufeln; Norm bereits erfüllt! / Israel: Old GDR Hate in Neues Deutschland / גרמניה חדשה, מפלגת השמאל: הסתה בסגנון העבר הפשיסטי-קומוניסטי

Linke Website: Mission Hetze erfolgreich absolviert! / Restaurant Orient House in Gaza: Hunger! / Marmara, Schiff der Lügner & Heuchler / Moshik in Maariv: Paket für den entführten israelischen Soldaten nehmen wir nicht an! / Avital Alter: Recep Erdogan, Premier der Türkei, hat nur noch Jihadisten im Boot (und im Kopf) / Hass auf Juden macht blind: diese Gegenstände an Bord von Marmara haben die "Friedensaktivisten" nicht gesehen / Eran Wolkowski zeichnet in Haaretz die weltweite Medien-Kampagne



דניאל דגן - Die Linke. In bester DDR Tradition sprudelt der Hass auf den jüdischen Staat. Unwahrheiten werden verbreitet, als ob Gaza von Israel abgeriegelt werden kann... als ob keine humanitäre Hilfe nach Gaza kommt... als ob die israelischen Soldaten nicht von gewaltbereiten Extremisten an Bord des türkischen Schiffes Marmara angegriffen worden sind... mit der klaren Absicht, sie zu lynchen.

Das wollen die nützlichen Idioten nicht gewusst haben: drei Shahids (Selbstmordattentäter) waren an Bord!



Hätte Die Linke das Ziel verfolgt, Hilfsgüter nach Gaza zu transportieren, hätte sie das ohne Weiteres über Israel machen können. Oder auch über mein Land Ägypten - das ja das größte arabische Land ist. Es wird wohl den hasserfüllten "Friedensaktivisten" nicht entgangen sein, dass Ägypten eine über zehn Kilometer lange gemeinsame Grenze mit dem Gazastreifen hat. Eine arabisch-arabische Grenze!!!

Doch Ziel von Die Linke ist es, Israel zu verteufeln, zu dämonisieren und zu delegitimieren. Von Terroristen und IHH-Islamisten will Die Linke nichts gewusst haben. In bester DDR Tradition! À la Sahra und ihr Wagenknecht!

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Lügen haben ellenlange Beine... über zehn Kilometer lang...

Gaza Armada: nützliche Idioten und IHH Terroristen

Daniel Dagan in Neues Deutschland: Fakten, Fakten, Fakten

Close-Up:   "Friedensaktivisten" eröffnen das Feuer"Friedensaktivisten" bereiten den Angriff vor"Friedensaktivisten" greifen an und versuchen zu lynchen / Audio: Gaza Flotilla's ties to terrorist organizations

Weitere wichtige Informationen und Links finden Sie unten (Quelle: Mideast Freedom Forum Berlin)

[i] „Das Rätsel der Stiftung für Humanitäre Hilfe“, Michael Martens, 01.06. 2010, FAZ [ii] http://www.terrorism-info.org.il/malam_multimedia/English/eng_n/html/hamas_e105.htm [iii] „Das Free Gaza Movement“  01.06. 2010, FAZ [iv] Mahatir sagte: “The Jews rule the world by proxy: They get others to fight and die for them. … They invented socialism, communism, human rights and democracy so that persecuting them would appear to be wrong, so that they can enjoy equal rights with others. With these they have now gained control of the most powerful countries and they, this tiny community, have become a world power.” Cf. Views of Jews By Malaysian: His Own Words, New York Times, October 21, 2003. [v] http://palwatch.org/main.aspx?fi=157&doc_id=2323 "Khaibar is the name of the last Jewish village defeated by Muhammad's army in 628. Many Jews were killed in that battle, which marked the end of Jewish presence in Arabia. [...] At gatherings and rallies of extremists, this chant is often heard as a threat to Jews to expect to be defeated and killed again by Muslims. Al-Jazeera also interviewed a woman who said that the flotilla participants' goal was "one of two happy endings: either Martyrdom or reaching Gaza.

___________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo! Thank you!

Sturheit wirkt: die Khulan der Mongolei trotzen dem Aussterben! / In Mongolia, stubborn donkeys refuse to yield / חמורים עקשנים, אנשים מסורים

Chemnitz steht zu Israel: eine unbekannte Dame küsste mich auf offener Straße…/ כמניץ: אשה לא מוכרת הצמידה לי נשיקה ברחוב

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Anmelden