Ökumenischer Rat der Kirchen hetzt ebenfalls gegen Israel; Et tu, Brute? / Campaign of Delegitimization: Incitement, Goldstoning also by some Christian Churches / תשובה להסתה של כנסיות נוצריות נגד ישראל

Die Stelle am Jordan, wo Jesus taufte / Jerusalem / Jugend in Israel (Google images)



דניאל דגן - Bereits vor mehreren Wochen hat der Ökumenische Rat der Kirchen - eine Dachorganisation von vielen christlichen Kirchen weltweit - beschlossen, sich der Kampagne der Hetze gegen Israel und seiner Menschen anzuschließen. Somit erreichte der organisierte, institutionalisierte Hass auf Israel einen vorläufigen Höhepunkt. Eine passende Antwort gab in diesen Tagen der deutsche Koordinierungsrat der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit, der in Bonn tagte.

Die Hetze und Goldsteinigung gegen Israel hat zum Ziel, den jüdischen Staat zu delegitimieren. Letzlich ist sie Teil einer koordinierten, weltweiten Kampagne zur Auslöschung Israels. Dabei sind die jüdischen Menschen Zielscheibe des blinden Hasses, der früher dem "Juden" in Europa, in Arabien und sonstwo galt. "Der Jude" - oder heute "Israel" -  ist angeblich für die ganze Misere in der Welt verantwortlich. So einfach ist es!



Die Tatsachen geben nicht her, was die Kampagne erreichen will. Daher werden viele Lügen verbreitet. Kämpfen Sie bitte dagegen, indem sie die Hetze verurteilen und die Wahrheit über Israel sagen. Besuchen Sie Israel. Überzeugen Sie sich selbst vor Ort. Sprechen Sie immer wieder mit den Menschen. Viele hilfreiche Ansätze finden Sie in diesen Seiten.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Daniel Dagan in Neues Deutschland: bei den Fakten bleiben! Auszug:

...als offizielles Organ der SED war “Neues Deutschland” viele Jahre eine notorische Bühne für Hasstiraden gegen Israel – angeblich im Namen des Sozialismus und des Fortschritts. Die einmalig, meist erfolgreiche Umsetzung von sozialistischen Prinzipien in Israel – die einzigartige Lebensform Kibbuz – fand praktisch keine Erwähnung, geschweige denn wohlwollende Würdigung oder Lob.

Opfer der Islamisierung: Christen in Bethlehem

Lügen haben ellenlaaaaaaange Beineeeee... zehn Kilometer lang!

Et tu, Brute?

"Es gibt kein jüdisches Volk"... "ich hasse Israel"...

"Those who seek our destruction can east their hearts out; I'll opt for falafel"

___________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Anmelden