Terror & Tourismus vertragen sich nicht: wieder Anschlag auf Ferieninsel Mallorca / Golpe al sector turístico: ETA busca el caos

El Diario de Valencia: ETA verfügt über eine Infrastruktur auf Mallorca / La Vanguardia: Schlag gegen Tourismus / El Pais: ETA will Chaos / ABC zitiert Experten: die Bomben wurden wohl vor mehreren Tagen oder gar Wochen versteckt und mit Zündmechanismen versehen / El Mundo: 3 kleine Bomben & leere Strände am Mittelmeer...



דניאל דגן - ETA Bomben gehen auf Mallorca wieder hoch: Tausende Urlauber sind betroffen, viele wollen die paradisische Insel so schnell wie möglich verlassen. Die ETA, die für die Unabhängigkeit von Baskenland kämpft, drohte mit weiteren Anschlägen als Anwtort auf "Spaniens Politik der gewaltsamen Unterdrückung". Madrid will mit der baskischen Untergrundorganisation nicht sprechen. Die EU unterstützt diese Haltung. Eine politische Lösung des Konflikts ist nicht in Sicht.



Lesen Sie bitte hier weiter. Beobachtungen und Hinweise, die eigentlich immer relevant sind:

Der Terror kommt nach Europa: was soll man tun? Auszug:

- Panik ist gefährlich. Aber eine Portion Wachsamkeit und Vorsicht ist geboten. Die Polizei kann nicht überall sein. Sicherheitsexperten können jedoch den Menschen erläutern, wie man schon im Vorfeld Gefahren erkennt. Der Appell vom spanischen Ministerpräsidenten José Zapatero an die Polizei seines Landes (lesen Sie bitte dazu die Schlagzeile oben) – mehr “vigilancia”, also Wachsamkeit -  zu demonstrieren, muss an jeden Bürger in Europa gerichtet sein.

- Städte und Gemeinden müssen in die Lage versetzt werden, ganz kurz nach Terroranschlägen schnelle Hilfe zu leisten und die Spuren zu beseitigen. Eine entsprechende, spezielle Ausbildung für den Katastrophenschutz ist dringend vonnöten. In Israel wurde mehrfach bewiesen, dass die Normalität binnen Stunden (manchmal Minuten!) wieder einkehren kann. Das ist auch deswegen wichtig, weil die Terroristen damit ihr Ziel verfehlen, die Gesellschaft zu verunsichern und zu destabilisieren.

_________________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Gespenstisch… mit Kapuzen vermummt… Baskenland bleibt ein Zündstoff / Eta truce does not go far enough – Zapatero / ¿Alto el fuego? Escepticismo general en España / זכות הגדרה עצמית? ספרד נגד

Farce um FARC: Venezuela bestreitet Hilfe für ETA / Audiencia Nacional, España: ayuda al terrorismo! Venezuela: vínculos del colonialismo! / קולוניאליזם או סיוע למחתרת הבסקית? וונצואלה מכחישה האשמות ספרד

Schlagwörter: , , , , , , ,

Anmelden