Ostern Spezial: Wunder am laufenden Band… damals wie heute / Only in Israel: in the footsteps of Jesus / גם ישו דיבר עברית: מסע מרתק אל העבר התנכ“י

Hier lebte und wirkte Jesus: Galilea, See Genezareth, Nazareth... / Judea, Jerusalem, Bethlehem / Hat Jesus hier gebetet? Vogelperspektive der Synagoge in Magdala / Archäologin Dina Avshalom-Gorni legt den Stein frei, auf dem die jüdische Menorah eingemeisselt ist (Illustrationen: Courtesy Israel Antiquity Authority, Israel) / Avi Katz in Illustrated Children's Bible: Adam und Eva (Photo: Courtesy) / Bible and Science: Funde, die den Auszug der Kinder Israels aus Ägypten belegen sollen / BBC: hat Jesus in diesem Haus gewohnt? / Archaeology Institute of America: wurde Jesus tatsächlich hier geboren? / Wikipedia Commons: klassische Darstellung von Jesus / Archaeology and the Galilean Jesus: kontinuierliche Forschung nach den Quellen unser aller Kultur / Jesus and his World: ...Erstaunliches über die Welt, in der Jesus lebte / Stern: ist das Jesus, der fleischgewordene Gott? / Google, Inner Org: Buchstaben im hebräischen Alphabet



דניאל דגן - Nirgendwo in der Welt wird Bibel Forschung und Jesus Forschung so intensiv betrieben wie in Israel. Nirgendwo in der Welt befindet man sich so nah an der Quelle unser aller gemeinsamen Kultur. Nirgendwo in der Welt ist die Tür zur biblischen Zeit so weit aufgestossen. Und nirgendwo in der Welt wird die Bibel so authentisch erlebt wie in Israel: geographisch, sprachlich, landschaftlich, ethnisch, wissenschaftlich. In jeder nur denkbaren Hinsicht.



Kein Wunder, dass immer wieder aus Israel neue Entdeckungen gemeldet werden. Heute wissen wir viel mehr über Jesus und die biblische Zeit, als wir noch vor zehn oder zwanzig Jahren wussten. Wir kommen immer näher ran... wobei sich immer wieder neue, spannende Fragen stellen. Es ist eine ständige Reise in die Vergangenheit, die allerdings auch in der Gegenwart erlebt wird. Im heutigen, modernen Israel sind viele Zeugen alter biblischer Kultur vorhanden. In der täglichen Realität. In der Mannigfaltigkeit dieser dynamischen Gesellschaft, die immer - damals wie heute - im Blickpunkt der übrigen Welt steht.

Damals geschahen wohl viele Wunder. Doch manche geschehen auch heute! Das größte ist vielleicht die Wiederbelebung der hebräischen Sprache, die schon zu biblischen Zeiten eine Schlüsselposition hatte. Neben Aramäisch, die damalige Hauptsprache des Landes, beherrschte Jesus auch Hebräisch, die damalige Sprache der Gelehrten. Auch in Hebräisch hat Jesus gepredigt, rezitiert und seine Botschaft verkündet.

Jedes Kind in Israel spricht, liest und schreibt Hebräisch. Die alten, biblischen Buchstaben werden verwendet. Die alten, biblischen Texte werden zum großen Teil originalgetreu gelesen und verstanden. In verschiedenen Formen tauchen sie immer wieder auch in diesen Seiten auf - das haben Sie sicher schon bemerkt. Wir bleiben uns treu. Wir wollen und müssen nichts aufgeben. Altes und Neues wirken gut nebeneinander.

Passend zu Ostern lesen Sie bitte auch diesen Beitrag:

Auszug der Kinder Israels aus Ägypten: ich war dabei, als Gott das Meer teilte...

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Originalsprache des alten Testaments / Die hebräische Sprache - damals und heute

Lassen Sie sich von Hetze und Goldsteinigung nicht irritieren... besuchen Sie Israel... zunächst gleich hier:

Israel - Land und Leute

____________________________

Please also follow us on Facebook & Twitter

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Anmelden