Schreiber-Affäre lenkt Blick auf Kanada: endete die Sklaverei tatsächlich oder nicht? / Canada’s Simcoe Day: Putting Slavery on Notice

John Graves Simcoe (courtesy Metropolitan Toronto Library) / Sklaven in den USA



דניאל דגן - Gestern wurde Waffenlobbyist Karlheinz Schreiber von Kanada an Deutschland ausgeliefert. Ein Etappensieg für den Rechtsstaat. Ebenfalls gestern beging die Provinz Ontario (ehemals "Upper Canada") den wenig bekannten Simcoe Day, der an die alte und moderne Sklaverei erinnert.



 

 

 

 



Im folgenden, ausgezeichneten Beitrag (PDF Datei in Englisch) beschäftigt sich Autor Reginald Stackhouse mit der Geschichte und Gegenwart des Menschenhandels. Deutschland und Europa (Stichworte: Flatrate-Bordelle, Arbeitsemigration, Jobs ohne Sozialabsicherung) sind auch betroffen. Eigentlich die ganze Welt...

Simcoe Day Canada: has Slavery been really abolished?

Article carried by Toronto's Globe and Mail on Aug. 3, 2009

Lesen Sie mehr über Canada und seine Vorreiterrolle:

Terror, Afghanistan, Iran: der weltpolitische Alltag hat Obama wieder; wendet er sich erneut an Kanada? / Can Canada lead where America fails? consider Health Care… watch out for Iran Sanctions… Auszug:

Nur Wenige haben es richtig beachtet: bei der höchst umstrittenen Gesundheitsreform in den USA hat Kanada eine nicht unwesentliche Rolle gespielt. Klar, auch Kanada hat enorme Probleme mit seinem Gesundheitssystem, wie überall. Doch es ist ein Beispiel dafür, dass eine allgemeine Krankenversicherung funktionieren kann. Selbst in Amerika! Selbst in der nördlichen Hemisphäre, wo die Prinzipien des Kapitalismus skrupellos angewendet werden!

Prominente Gegnerin der US Gesundheitsreform war und bleibt die konservative Politikerin Sarah Palin, die offene Ambitionen für die Nachfolge von Barack Obama hat. Doch es hat sich herausgestellt: Palin, die in Alaska lebt, hat ihre Familie im benachbarten Kanada behandeln lassen, wo die Einrichtungen des Gesundheitswesens relativ frei zugänglich sind und hohe Qualität bieten.

Nun könnte sich die USA auch in Sachen Iran an Kanada wenden. Aus Washington selbst kommen immer wieder Beschwichtigungen und schwammige Formulierungen. Es ist nicht ganz klar, ob Obama entschlossen ist, den Iran wirklich zu bestrafen. Noch hofft er...

_________________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Anmelden