Afghanistan, Irak, Iran, Yemen: dem Westen sind die Hände gebunden / In War on Terror, Al Qaeda keeps dictating methods, pace, venues / זירת הקרב, אמצעי הלחימה: אל קאידה יוזם ומחליט

Le Figaro, Frankreich: viele Zivilisten in Afghanistan irrtümlich getötet; NATO entschuldigt sich / Steve Bell in Guardian, Großbritannien: will der Westen ausgerechnet SO die Herzen der Menschen gewinnen? / Washington Times: Blutbad unter Zivilisten auch im Irak / Libération: der iranische Präsident; er hat keine Skrupel... er steuert den Terror... er agiert raffiniert und wirksam... / ABC: Terror auch auf den Straßen Europas; die Guardia Civil bleibt machtlos / Crisis Group zeigt Karte von Jemen: von Al Kaida bedacht festgelegt - das neue Einsatzgebiet der NATO / Euronews: US Außenministerin Hillary Clinton gerät in die Falle; "War on Terror moves to Yemen"



דניאל דגן - Von Afghanistan bis Irak. Von Jemen bis Somalia. Vom Iran bis zum Baskenland: der Westen kämpt gegen neue Gegner, die hochprofessionelle, moderne, raffinierte Methoden einsetzen. Unsichtbare Gegner, die von der virtuellen Cyber Space aus gekonnt agieren... und in der realen Welt sich hinter Zivilisten verstecken...



Die Verantwortlichen im Westen verstehen wohl, dass die herkömmlichen Kampfmethoden von Armee, Polizei und anderen Sicherheitsorganen nicht taugen. Sie wissen sehr genau: der Gegner wartet nur darauf, dass NATO mit Panzern, Flugzeugen und Kanonen vorrückt, und sich somit selbst eine Falle stellt... dann kommen die täglichen Angriffe aus dem Hinterhalt... auf dem Marktplatz... in der Menge...

So kann es doch nicht weitergehen. Die Truppe blutet. Die Polizeikräfte sind erschöpft. Die Bevölkerung verweigert die notwendige Unterstützung. In den Kampfgebieten kommen immer mehr unbeteiligte Zivilisten um. Chaos und Frustration sind die Folge..

Doch niemand ist da, der mal STOPP sagt. Der ernsthaft und mit Nachdruck fordert, die hiesigen Kampfmethoden unter die Lupe zu nehmen. Der ehrlich und ungeschminkt verlangt, dass die politischen und juristischen Voraussetzungen für die diversen Einsätze gründlich überprüft werden.

Es ist an der Zeit, die Wahrheit zu sagen: der Westen verliert, weil er sich selbst Rahmenbedingungen auferlegt, die dem modernen Krieg nicht angemessen sind. Es ist an der Zeit, etwas zu ändern.

Lesen Sie bitte auch diese Beiträge:

Llamas gegen Terror: Tiere helfen den Menschen

Fiasko am Hindukusch

_____________________________________

Please also follow us on Facebook & Twitter

Anmelden