Haben Sie auch heute auf Israel geschimpft? Wieso noch nicht? HIER finden Sie gute Argumente! / An Arab Woman with Tsahal: „It is my duty to defend the one country I have“/ היום טרם קיללתי את ישראל

Yediot: Szenen aus dem Norden Israels, wo es zurzeit schneit / Ha'aretz: dieser Affe im Zoo von Kiryat Motzkin schützt sich mit einer Decke / in Tel Aviv dennoch Strandwetter... / ...und an vielen Stellen im Lande klarer Himmel, Blumen, angenehmer Wind / Ma'ariv: Bericht über Kollege Dan Kaner, vielleicht der beste Sprecher im israelsichen Hörfunk; er sieht seine Arbeit als eine wichtige Mission / Yediot: der US Saxophonist Lee Konitz beim Israel Jazz Festival / Ha'aretz: Gedrängel vor einem Club / Itamar Daube, Ma'ariv, kämpft gegen Bürokratie: "Behörde pisst auf uns Bürger!" / Ha'aretz: Kinder feiern Tu Bishvat, das Fest der Bäume... / Ma'ariv: ...und werden unter anderem durch Elinor Joseph geschützt; diese arabische Bürgerin Israels hat sich freiwillig zum Militär gemeldet und  dient in einer Kmpfeinheit. Sie zitiert gerne den israelischen Dichter Ehud Manor: "auch wenn die Erde brennt... ein anderes Land habe ich nicht"



דניאל דגן - Noch gibt es viele Leute, die am morgen aufwachen und nur einen Berg von Problemen sehen. Sonst gar nichts. Klimawandel... Finanz-und Wirtschaftskrise... Spannungen und Konfrontation zwischen dem christlich geprägten Westen und dem muslimisch geprägten Orient, die ja seit über Tausend Jahren andauern...



Solche Leute sind manchmal verzweifelt und suchen einen Ausweg. Häufig ist Israel das Ventil... wenn es bloß den jüdischen Staat nicht gäbe... alles wäre doch viel leichter und harmonischer... Konflikte würden verschwinden... die Welt wäre besser, viel besser!

Für solche Zeitgenossen habe ich heute diese Berichte zusammengestellt. Möglicherweise finden sich hier gute Argumente, die oben geschilderte Betrachtungsweise zu bekräftigen. Vielleicht helfen diese Illustrationen und Texte aber auch das Weltbild etwas zu vereinfachen. Und endlich Ansätze für eine Neugestalung zu erarbeiten!

Es muss doch eine Erklärung dafür geben, warum ausgerechnet ein winziges Land wie Israel - so riesig GROß oder klein wie das Bundesland Hessen, mit nur sieben Millionen Einwohnern - die Welt so intensiv beschäftigt. Warum wird so oft vermutet und behauptet, dass dort sozusagen der Schlüssel für die Lösung aller Weltprobleme liegt?

Wir leisten hiermit eine weitere, kleine Hilfe. Besuchen Sie uns bitte immer wieder. Fortsetzung folgt!

Lesen Sie auch diese Beiträge:

Appell an die Feinde Israels: schaffen Sie Konkurrenz für Tel Aviv!

Keine Bomben... kein Terror... so langweilich ist Israel!

___________________________________

Please also follow us on Facebook & Twitter

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Anmelden