Klimakonferenz: ist die Erde noch zu retten? / Copenhagen target: cut emissions in West, limit their growth elsewhere / קופנהאגן: כולם חייבים לפעול – גם ישראל

El País, Spanien: droht das Ende unseres Planeten? der Mensch hat es in seinen Händen... / Yediot, Israel: in Kopenhagen wird darüber beraten / Jerusalem Post: im Parlament Brasiliens beklagt Stammesführer Tuira Kayapo, dass die Lebensgrundlage seines Volkes - der Wald - zerstört wird / DEIN Spiegel: auch die Eisbären sind betroffen; das versteht doch jedes KIND / El País: so pumpen wir die Ressourcen aus der Erde - hier in Norwegen / International Herald Tribune: so verpesten wir die Luft... / und das ist die Konsequenz: Überflutung in Indonesien... / Guardian: ...und in Indien / Berliner Zeitung: weil wir die Erde einfach zum Kochen bringen / FOCUS auf Treibhauseffekt / Tagesspiegel: Ziel in Kopenhagen - Erderwärmung begrenzen / Hamburger Abendblatt: Obama verspricht, die CO2 Vorgaben einzuhalten / Financial Times: China aber trickst angeblich aus... / Itamar Daube in Ma'ariv: zählen auch die Kleinen? Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu überlegt noch, ob er nach Kopenhagen soll



דניאל דגן - Seit Menschengedenken streiten die Machthaber unter sich. Mal über religiöse Überzeugung. Mal über Verteilung von Ressourcen. Mal über Territorium. Mal über die Durchsetzung ideologischer Vorsätze. Kriege wurden sogar schon über die Eroberung des Herzens einer schönen Frau geführt.



Nun geht es aber um das Ganze. Um die Erde selbst. Wenn unser Planet verkommt ist unser aller Existenz gefährdet. Dann bleibt auch wenig, worum man noch streiten kann. In Kopenhagen soll der Versuch unternommen werden, dieses Bewusstsein zu prägen. Und dann auch noch Konsequenzen zu ziehen und entsprechend zu handeln!

Ob es klappt? Skepsis ist angebracht! Denn die in Kopenhagen versammelten Politiker handeln vor allem mit der Erwartung, etwas Vorteilhaftes nach Hause zu bringen. Mehr Wohlstand für das Volk zuhause... Mehr Unterstützung für ihre Machtpositionen... Mehr Stimmen bei dem nächsten Urnengang...

"Politiker denken an die nächste Wahl. Staatsmänner an die nächste Generation". Es wäre zu hoffen, dass die Entscheidungsträger(innen) in Kopenhagen vor allem die nächsten GeneratioNEN im Blick haben werden. Auch und gerade dann, wenn sie sich vor den zwingenden Konsequenzen nicht drücken können.

Notwendig ist letztlich eine umfassende Umgestaltung der herkömmlichen Industriegesellschaft. Dazu ist heute niemand bereit. Jedenfalls nicht, bevor die nächste große Katastrophe eintritt, die unser unverantwortlicher Umgang mit den vorhandenen Ressourcen immer näher bringt.

Lesen Sie bitte auch diesen Beitrag:

Den künftigen Generationen ein Stimmrecht geben!!!

Mehr Informationen (English) finden Sie in der offiziellen Website der Klimakonferenz:

Climate Change Conference

_________________________________

Please also follow us on Facebook , Twitter & Yahoo!

Israel: der Blitz von Barak; Verteidigungsminister spaltet die Arbeitspartei / Barak quits Labor, stays defence minister / ברק ונתניהו: הברית למאבק נגד דה-לגיטימציה של ישראל

Verstehen Sie noch Israel? Mit diesen Zeichnungen (und einem Flipchart) kommen wir bestimmt weiter! / Henry Kissinger knew it already 30 years ago… Israel has no foreign policy, only domestic policy… / פוליטיקה ישראלית: אולפן למתחילים

Noch mehr Wunder! Israel feiert / Goldstoning passé… Israel celebrates / עצמאות, מצעד עגבניות: ישראל חוגגת

Wer rettet Obama vor seinen eigenen Fehlern im Mittleren & Fernen Osten? / Afghanistan, Israel, Muslim World: the road to hell is paved with good intentions… / חובבנות, תמימות, ייעוץ גרוע, אובמה: הדרך לגהינום רצופה כוונות טובות

Schilda in Jerusalem; Netanyahu muss seine Regierung um 50 % verkleinern! Sofort! / Biden with Gothamists in Jerusalem: unpleasant blunders that expose dysfunction at the top…/ ירושלים: חכמי חלם סביב שולחן הממשלה

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Anmelden