06. Europa & die Welt

Eurokrise von meinem Kibbuz aus gesehen: es geht um Wettbewerbsfähigkeit

Die erneute Eurokrise ist gewiss mit keiner anderen Finanzkrise oder Wirtschaftskrise zu vergleichen. Jede Krise hat ihre besonderen, spezifischen Merkmale. Jede ist mit den gesellschaftlichen und ökonomischen Umständen verbunden, in denen sich der Konjukturniedergang abspielt. Europa hat Besonderheiten, die deutliche Schwächen aufzeigen aber auch in Stärken umgemünzt werden können.

Großbritannien bleibt uns erhalten – muss sich jedoch neue Regeln verschreiben

Wenn es die Schotten nicht gäbe, müsste sie Großbritannien unbedingt erfinden. Denn die Schotten haben es geschafft, das Londoner Establishment wachzurütteln und zu alarmieren. So wie es bisher in Westminster zuging, kann es nicht weiterbleiben. Ein Wind der Reformen soll bald an der Themse wehen. Das zentralistische Königreich wird nicht daran vorbeikommen, die veralteten Machtstrukturen neu zu überdenken. Der britischen Demokratie wird eine Erneuerung verpasst, die man b...

Weiterlesen...

Katarisch-ägyptischer Krieg in Gaza: der Emir von Katar geschlagen, Präsident Abdel Sisi geht als Sieger hervor

In den letzten Wochen wurde viel vom Krieg zwischen Hamas und Israel berichtet - nicht zuletzt an dieser Stelle. In der Tat hat Hamas tausende Raketen nach Israel abgeschossen, um möglichst viele Juden zu töten. Israel sah sich gezwungen, durch gezielte militärische Schläge die terroristische Infrastruktur in Gaza zu treffen, um die islamistische Organisation zum Einlenken zu bewegen. Technisch gesehen gab es also einen Waffengang zwischen Hamas und Israel. Soweit ist alles ...

Weiterlesen...

Ost-West Konfrontation im Inneren des Landes… die Ukraine muss sich selbst retten

Die innere Zerrissenheit der Ukraine wurde längst zu einer europäischen Krise mit weltweiten Auswrikungen. Das ist eine tragische Entwicklung, die bereits über 2000 Menschen das Leben kostete und mehrere Hunderttausende zu Flüchtlingen im eigenen Land gemacht hat. Das ist auch ein schwerer Schlag für die internationale Zusammenarbeit zur Beilegung von Konflikten in anderen sensiblen Regionen. Die prekäre Lage in der Ukraine hat Europa und die Welt gefährlicher gemacht. Ei...

Weiterlesen...

Katar, ISIS, Hamas: Die Einsicht im Westen setzt sich langsam durch…

Die Ermordung des US-Journalisten James Foley durch einen britischen Jihadisten hat die öffentliche Meinung im Westen erschüttert. Der von ISIS Kämpfern ins Netz gestellte Film von der Enthauptung bewirkte nicht nur eine moralische Verachtung für die islamistischen Gotteskrieger, sondern auch eine nun weitverbreitete Forderung, im Irak und vielleicht auch in Syrien militärisch einzugreifen. Die Amerikaner sind bereits dabei, wenn auch vorläufig "nur" mit Luftschlägen. Die...

Weiterlesen...

Anmelden