16. Berlin Mitte

Leben in der Großstadt: welche Luft atmen wir eigentlich – etwa in Paris oder Peking?

Ich bin in der Großstadt geboren, nämlich im Stadtteil Heliopolis in Cairo. Doch den größten Teil meiner Kindheit und Jugend habe ich in einem Dorf verbracht, hier in diesem Kibbuz. Entsprechend habe ich eine besondere Beziehung sowohl zu Großstädten als auch zu kleinen Dörfern. Soweit ich es zeitlich einrichten kann verweile ich gerne mal in der Megametropole, mal in d...

Weiterlesen...

Post an Angela Merkel, Wilhelmstraße 73 (heute Behrenstr. 1 B) 10117 Berlin Mitte: Intervenieren Sie bitte, um die Vertreibung der Menschen aus dem eigenen Haus zu stoppen

Die obenstehende Adresse hat sich geändert. Das Haus, das Bundekanzlerin Angela Merkel Mitte der 90 Jahre des letzten Jahrhunderts bewohnte, lag damals in der Wilhelmstraße 73, 10117 Berlin. Heute lautet die Adresse des gleichen Hauses Behrenstraße 1 B, 10117 Berlin. Es ist eines der zuletzt errichteten Häuser (1990) in dieser großen Wohnanlage im Herzen der Republik.

Angela Merkel: All the secrets of the current and probable next Chancellor of Germany

Foreigners often paint Angela Merkel as a colorless disciplinarian whose domestic success is based on her appeal to Germans’ stingy and pedantic side. This picture is a complete misunderstanding. Germans are no less baffled by their leader, struggling to understand how she manages to win at the dirty game of politics and charm them all the while. Call her the Mona Lisa of European politics – fascinating to all, understood by none. But as an outsider with decades of experienc...

Weiterlesen...

Berlin Mitte zugeschweißt; doch von hier aus kann man ganz leicht auf die US-Botschaft zielen!

Ich wäre wirklich der letzte, der sich über Sicherheitsmaßnahmen lustig macht. Manchmal sind sie absolut notwendig. Zum Beispiel, wenn der mächtigste Mann der Welt zu uns nach Berlin kommt und sich ganz in meiner Nähe aufhält. Bald werde ich Barack Obama wohl aus dem Fenster meines Arbeitszimmers direkt beobachten können. Die Spannung steigt!

Sicherheitsstufe 1 vor Obama Besuch; doch für Innensenator Frank Henkel ist die ANONYME Vermietung von Hotelwohnungen wenige Meter vor der US Botschaft kein Problem

Barack Obama wird bald in Berlin zu Gast sein. Wenn der US Präsident eintrifft, werden die Bürger von Polizisten aufgefordert, Balkone und Fenster unbedingt zu schließen, von denen aus die US Botschaft zu beobachten ist. Diese liegt nur wenige Meter von den Häusern entfernt, die heute überwiegend als Beherbergungsbetrieb für Tagesgäste dienen. Denn...

Weiterlesen...

Anmelden