Wirtschaft

Krise, Banken & Zinsen: die beste Investition sind die Schulden eines Gläubigers, der partout nicht zahlen will

Gestern traf ich am Strand von Tel Aviv einen Banker. Schnell kamen wir auf die wirtschaftliche Krise in Europa zu sprechen, die sich immer deutlicher zur gesellschaftlichen und sozialen Krise entwickelt. In Schweden und anderswo auch noch mit einem kulturellen und religiösen Hintergrund, der die Integrationsprobleme von Einwanderern besonders aus muslimischen Ländern auf dem alten Kontinent bloßlegt.

China & Indien: verstärkte Handelsbeziehungen sollen helfen, das tiefe Misstrauen zu überwinden

Der Besuch des neuen chinesischen Ministerpräsident Li Kegiang in Indien unterstreicht: beide bevölkerungsreichsten Länder der Erde haben ein strategisches Interesse an einer verstärkten Zusammenarbeit. Vor allem im wirtschaftlichen Bereich gibt es gegenseitige Chancen, die bisher unzureichend wahrgenommen wurden. China steht bereit, weite Teile der maroden Infrastruktur in ...

Weiterlesen...

Morgenbesuch bei den reichsten Männern der Welt

Heute las ich in der Zeitung, dass Bill Gates wieder zum reichsten Mann der Welt aufgestiegen ist - so berichtet der Mediendienst Bloomberg. Es sei ihm gegönnt. Bei Bill Gates wissen wir ungefähr, mit wem wir es zu tun haben. Er hat ja viele öffentliche Auftritte und scheint das Rampenlicht zu genießen. Nach eigener Darstellung investiert er b...

Weiterlesen...

Sightseeing armes Berlin: die Geschäftsidee, die Deutschland so dringend braucht

Sind die Deutschen wirklich so reich, wie vielfach vermutet wird? Können sie aus eigener Kraft die Eurozone retten? Schaffen sie es tatsächlich, sozusagen mit links die Konjuktur auf dem alten Kontinent wieder zu beleben? Sind sie sogar in der Lage, obendrauf für eine weltweite Erholung der Wirtschaft zu sorgen?

Katastrophe in Textilfabrik, Bangladesh: Wie kann die Menscheit diese Blutflecken entfernen?

Wenn man von Europa in die USA reist, ist Shopping häufig ein zentrales Gesprächsthema. Das habe ich letzte Woche auf dem Weg nach New York erlebt. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten tauschen die Passagiere Erfahrungen und Tipps zum günstigen Einkaufen in der amerikanischen Metropole aus. Kaum jemand kann sich dieser Vorfreude auf ein günstiges, reichhaltigs Angebot entziehen Das ist auch völlig verständlich und natürlich.

Anmelden